http://bull-attack.com/images/VitaminB6-Banner.jpg

Supplementkunde – Vitamin B6

Vitamin B6 gehört zu den wichtigsten B – Vitaminen. Als Zusatz in vielen anderen Nahrungsergänzungen dient es in erster Linie dazu, die Nährstoffaufnahme zu verbessern und so beispielsweise anabolen Prozesse, welche besonders im Kraftsport und Bodybuilding eine wichtige Rolle spielen, zu beschleunigen. Doch B – Vitamine wie das Vitamin B6 werden auch als einzelne Nahrungsergänzung eingesetzt, beispielsweise in der Medizin, um unter anderem Erkrankungen wie Blutarmut oder Herzerkrankungen zu bekämpfen. Im Rahmen unserer Artikel aus der „ Supplementkunde “ klären wir hier über allgemeine Fakten, Nutzen und Wirkung , sowie Nebenwirkungen von Vitamin B6 auf. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier:

Vitamin B6 im Überblick:

Vitamin B6 ist eines der potentesten Vitamine. Über die Nahrung kann Vitamin B6 in geringen Mengen über Zerealien, Bohnen,  Gemüse, tierische Leber, Fleisch und Eier aufgenommen werden. Als Nahrungsergänzung wird Vitamin B6 meist synthetisch hergestellt.

Ähnlich wie Vitamin B12, wird auch Vitamin B6 in erster Linie eingesetzt um einen Mangel an Vitamin B6 vorzubeugen und bestehende Mangelerscheinungen Zug bekämpfen. Eine der häufigsten Folgen eines langfristigen Mangels ist Anämie, also Blutarmut.

In der Medizin gilt Vitamin als Supplement mit den breit gefächertsten Einsatzgebieten. B6 wird hier eingesetzt um eine Vielzahl von Erkrankungen und Symptomen zu behandeln und zudem die allgemeine Gesundheit zu fördern. Auch im Sport wird Vitamin B12 zu anabolen Zwecken und zur Leistungssteigerung eingesetzt. Zu den Einsatzgebieten zählen:

Anämie
Herzerkrankungen
Schlechte Cholesterinwerte
Verstopfte Arterien
Depressionen
Menopause
Alzheimer
Down Syndrom
Carpal Tunnel Syndrom
Asthma
Muskelkrämpfe
Müdigkeit
Anti Aging
Muskelaufbau

Häufig wird Vitamin B6 auch eingesetzt, um eine Förderung des Immunsystems zu erzielen, die Augenfunktion zu steigern und Krebs, sowie Nierensteine vorzubeugen.

Im Bereich Muskelaufbau wird B6 eingesetzt, um die Aufnahme verschiedener Nährstoffe, gezielt Eiweiß und Kohlenhydrate, in die Muskulatur zu optimieren und so den Muskelaufbau zu beschleunigen.

Wie wirkt Vitamin B6 ?

Vitamin B6 wird vom menschlichen Organismus benötigt, um eine optimale Funktion und Verwertung von Zucker und Proteinen im Körper zu gewährleisten und zudem das Wachstum und die Entwicklung von Gehirn, Nerven, Haut und Muskulatur sicherzustellen. Die B-Vitamine steuern primär Energieprozesse und können so zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung sowie zu einem normalen Energiestoffwechsel beitragen. Hervorzuheben ist ebenfalls, dass sie zu einer normalen Funktion des Nervensystems sowie  des Immunsystems beisteuern, wobei Vitamin B6 hierbei besonders potent ist und auch zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress beiträgt.

Wie wird Vitamin B6 eingesetzt?

Vitamin B6 wird eingesetzt, um Verhaltensstörungen bei Kindern zu behandeln.

Vitamin B6 wird eingesetzt, um hohem Blutdruck entgegenzuwirken und bei bestehendem Bluthochdruck den Blutdruck zu senken.

Vitamin B6 wird eingesetzt um präventiv vor Nierensteinen zu schützen und auch bei bereits vorhandenen Nierensteinen die Symptome zu lindern.

Bei Magenbeschwerden kann Vitamin B6 eingesetzt werden um lindernd zu wirken.

Vitamin B6 wird eingesetzt um ein allgemeines Aufmerksamkeitsdefizit zu behandeln.

Vitamin B6 wird bei Diabetes eingesetzt um nervlich bedingte Schmerzen zu lindern.

Vitamin B6 wird bei Diabetes eingesetzt um den Blutzuckerspiegel zu senken.

Vitamin B6 hat sich gegen nächtliche Krämpfe in den Beinen als effektiv erwiesen.

Das Haupteinsatzgebiet von Vitamin B6 als Supplement ist ein Vitamin B6 Mangel oder Defizit. Infektionen über 12 Tage, oder die orale Einnahme trägt hier massiv zur Linderung von Mangelerscheinungen bei.

Auch Blutarmut wird mit der Supplementierung von Vitamin B6 bekämpft. Anämie gilt als Folge eines B6 Mangels

Hohe Homocystein Werte werden ebenfalls mit Vitamin B6 bekämpft.

Vitamin B6 wird eingesetzt um eine altersbedingte Marcula Degeneration zu bekämpfen.

Vitamin B6 wird eingesetzt um Schlafstörungen zu behandeln.

Vitamin B6 wird eingesetzt um Herzerkrankungen einerseits vorzubeugen und zudem bei bestehenden Herzerkrankungen vor allem eine Verklumpumg des Blutes zu verhindern.

Vitamin B6 wird eingesetzt um Hauterkrankungen zu behandeln, beispielsweise Ekzeme.

Vitamin B6 wird bei Brustkrebs eingesetzt.

Vitamin B6 trägt dazu bei die Nährstoffaufnahme zu optimieren.

Vitamin B6 wird von Bodybuildern eingesetzt, um den Muskelaufbau zu beschleunigen.

Vitamin B6 wird von Bodybuildern eingesetzt, um eine Leistungssteigerung zu erzielen.

Vitamin B6 wird eingesetzt um Nervenerkrankungen zu behandeln und gleichzeitig vorzubeugen.

Vitamin B6 wird häufig bei Depressionen eingesetzt.

Besonders interessant ist die Tatsache, dass Vitamin B6 sowohl zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einiger Neurotransmitter als auch zu normaler Leistung beiträgt, während Vitamin B6 vorteilhafte Eigenschaften für die Regulierung der normalen Hormontätigkeit sowie einen normalen Eiweiß- und Glykogen-Stoffwechsel besitzt, was alles für Sportler von hervorgehobener Bedeutung ist. Vitamin B6 weist ebenso positive Aspekte hinsichtlich einer gewöhnlichen Aminosäurensynthese auf und hat wie auch Vitamin B6 eine Funktion bei der Zellteilung, einer Bedingung für Wachstumsprozesse.

Weitere Einsatzgebiete sind: Allergien, Alterungsprozesse, Erektile Dysfunktion.

Die Nebenwirkungen von Vitamin B6 :

Prinzipiell gilt Vitamin B6 als Nahrungsergänzungen als sicher und gesundheitlich unbedenklich. Bisher sind vereinzelt folgende Nebenwirkungen bekannt

Magenschmerzen
Kopfschmerzen
Appetitverlust
Müdigkeit

Bei folgenden Erkrankungen bzw. Faktoren sollte die Supplementierung von Vitamin B6 trotzdem vorab mit einem Arzt besprochen werden:

-    Schwangerschaft
-    Still-Zeit
-    Diabetes
-    Alkoholismus
-    Bluthochdruck
-    Nierenerkrankungen

Auch während der Verwendung von Medikamenten sollte vorher ein Arzt konsultiert werden.

Die richtige Dosierung von Vitamin B6 :

Die richtige Dosierung von Vitamin B6  ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Beispielsweise spielt die Gesundheit , das Alter und viele weitere Faktoren eine wichtige Rolle.

Die allgemeine Einnahmeempfehlung von Vitamin B12 für Erwachsene für die obengenannten Wirkungsweisen liegt zwischen 50-200 mg.

 

 

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal