http://bull-attack.com/images/BA-Gluta-Banner.jpg

Supplementkunde – Glutamine / L – Glutamin

L – GLUTAMIN ist eine der effektivsten Einzelaminosäuren die auf dem Markt. Bekannt als eine der anabolsten Aminosäuren und als eines der besten Supplements für die Regeneration . Sowohl im Bereich der Diät , als allgemeine Nahrungsergänzung in physisch anstrengenden Jobs, oder als anabolen Aminosäuren im Kraftsport und Bodybuilding, als auch in der Medizin eingesetzt um eine Vielzahl von Erkrankungen und Symptomen zu lindern und präventiv gegen Krankheiten zu wirken, erfüllt Glutamin seinen Zweck. Im Rahmen unserer Artikel aus der „ Supplementkunde “ klären wir im Folgenden über Allgemeine Fakten, Nutzung , Wirkung und Nebenwirkungen auf. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier :

Glutamine / L – Glutamin im Überblick :

L – Glutamin ist eine Aminosäure die von Körper selbst hergestellt werden kann.

L – Glutamin wird in der Medizin hauptsächlich eingesetzt , um einer Vielzahl von beispielsweise negativen Auswirkungen und Nebenwirkungen von medizinischen Eingreifen und Behandlungen entgegenzuwirken. Zudem wird es eingesetzt um das Verdauungssystem aufrechtzuerhalten.

Besonders nach Eingreifen auf muskulärer Ebene oder bei der Behandlung von Knochenbrüchen wird es in der Medizin zur beschleunigten Regeneration verwendet.

Zu den gängigsten behandelten Erkrankungen oder Nebenwirkungen von Behandlungen in der Medizin gehören :

Chemotherapie
Durchfall
Schwellungen und Schmerzen im Mund
Neurotherapie
Muskelschmerzen
Nervenschmerzen
Krebs
Transplantationen
Verdauungsstörungen
AIDS
Depressionen
Schlaflosigkeit

Zudem wird L – Glutamin zur Leistungssteigerung und zum beschleunigten Muskelaufbau eingesetzt.

Besonders bei bestehenden Stoffwechselstörungen, nach Operationen oder während schwerer Infektionen bildet sich leicht ein Glutaminmangel aus, welcher unbedingt behandelt werden sollte. Da sich im Zuge einer Unterversorgung Heilungsprozesse verzögern und Infektionen verlängern können, ist es empfehlenswert, gerade auch beispielsweise während andauernder Erkrankungen eine gezielte Supplementierung mit L-Glutamin vorzunehmen, um negative Effekte zu verhindern. L-Glutamin spielt auch vor allem für den Stoffwechsel eine sehr wichtige Rolle und übernimmt dort unzählige und extrem wichtige Aufgaben. Dadurch sorgt die Aminosäure beispielsweise dafür, dass in den menschlichen Zellen die Einlagerung von Wasser gesteigert wird.

http://imageshack.us/a/img255/7527/glutaminbanner.jpg

Wie wirkt Glutamine / L – Glutamin ?

Glutamin ist die im menschlichen Körper am häufigsten vorkommende Aminosäuren. Diese Aminosäuren sind die wichtigen Bestandteile die benötigt werden um komplette Proteine zu bilden.

Glutamine / L – Glutamin wird teilweise in der Muskulatur vom menschlichen Organismus selbst hergestellt und über das Blut in die jeweiligen Organe transportiert.

Glutamine / L – Glutamin unterstützt und fördert dabei die Funktionen der Verdauungsorgane , des Immunsystems und fördert andere essenzielle Prozesse im menschlichen Körper , besonders in Stresssituationen.

Glutamine / L – Glutamin wirkt dazu als Energielieferant für verschiedene Zellen im menschlichen Körper . Es stellt zudem die wichtigste Aminosäure dar , wenn es um die Produktion anderer anaboler und wichtiger Aminosäuren geht.

Glutamine / L – Glutamin ist zudem der wichtigste Faktor, welcher Muskelabbau verhindert. Dies macht sich die Medizin vor allem bei HIV Patienten zunutze.

Sportler und Athleten bemerken eine Unterversorgung mit der wichtigen Aminosäure L-Glutamin  hauptsächlich an einer allgemeinen Abgeschlagenheit und einer mangelnden Leistungsfähigkeit. Um diese Unterversorgung vorzubeugen, empfiehlt sich daher eine regelmäßige und hochwertige Nahrungsergänzung mit L-Glutamin. Mit der Einnahme erhält der Sportler die Sicherheit, dass er auch unter starker körperlicher Belastung leistungsfähig bleibt.

L-Glutamin kommt also wie bereits erwähnt auch in den Muskelfasern vor und kann hier das Volumen steigern und allgemein das Immunsystem verbessern. Eine zusätzliche Einnahme von Glutamin kann sinnvoll sein, damit man sich schneller vom Krafttraining regenerieren kann und den Muskelaufbau dadurch beschleunigt.

Wie wird Glutamine / L – Glutamin eingesetzt ?

Allgemein wird Glutamine / L – Glutamin eingesetzt um das Immunsystem zu stärken und Krankenhausaufenthalte zu verkürzen.

Bei Infektionen nach Operationen kann Glutamine / L – Glutamin  dazu eingesetzt werden um zu verhindern dass Bakterien sich im Körper vermehren und das Immunsystem angreifen. Dies gilt auch für schwere Verletzungen bei offenen Wunden.

Auch Gewichtsverlust und Muskelabbau beispielsweise verursacht durch HIV oder AIDS kann Glutamine / L – Glutamin . Hier wurden 40g als beste Dosierung eingesetzt.

Schwellungen und Schmerzen im Mund die im Rahmen einer Chemotherapie auftreten konnten ebenfalls erfolgreich mit Glutamine / L – Glutamin behandelt werden.

In Bezug auf die athletische Leistungsfähigkeit konnte Glutamin als eine der erfolgreichsten Nahrungsergänzungen eingesetzt werden.

Durchfallerkrankungen können sehr effektiv mit Glutamin bekämpft werden

Bei Nierenerkrankungen kann diese Aminosäure deutlich Linderung verursachen

Bei Muskelschwund gilt der Einsatz von Glutamine / L – GLUTAMIN erwiesen als deutlich antikatabol.

Auch Geschlechtserkrankungen können durch den Einsatz von Glutamine / L – Glutamin gelindert werden, beziehungsweise dessen Symptome reduziert werden.

Weitere beliebte Einsatzgebieten in der Medizin sind Depressionen , Stimmungsschwankungen , Angstzustände , Konzentrationsschwächen

Sportler können von einer erhöhten Glutaminzufuhr profitieren, da diese Aminosäure auch dem  Muskelabbau entgegenwirkt, also antikatabol wirkt  und die Schlafqualität erhöht.


Ein völlig anderes Einsatzgebiet von L-Glutamin ist die Aufrechterhaltung der Funktionen menschlicher Nervenzellen, wo es quasi für den Rücktransport bestimmter Neurotransmitter benötigt wird, wenn gewisse Reize erfolgen.

Nicht zu vergessen ist auch die Regulation des Säure-Base-Haushalts durch L-Glutamin, wobei es der Ausscheidung giftiger Abfallstoffe dient und unterstützend für Niere und Leber wirkt.

L-Glutamin kann zusätzlich auch beispielsweise die Schwere der Erkrankung bei Morbus Crohn lindern. So kann L-Glutamin die Durchlässigkeit der Darmwand bei Patienten mit der Autoimmunerkrankung Morbus Crohn entscheidend verbessern und somit die Schwere der Erkrankung vermindern. Dies liegt daran dass L-Glutamin im Darmtrakt eine Hauptrolle spielt.

Verantwortlich ist Glutamin vor allem für die für Kraftsportler und  Bodybuilder wichtigen Hormone Testosteron und die Wachstumshormone, kurz HGH. Diese wirken sich drastisch auf Cortisol im Körper aus. Glutamin bewirkt erwiesen, dass die Produktion von Testosteron und der Wachstumshormone angeregt wird.


Glutamin ist an der Unterstützung der Proteinsynthe maßgeblich beteiligt, was ebenfalls ein großer anaboler Faktor ist. Auf diesem Weg wird auch die Synthese bestimmter Eiweiße und von Glykogen unterstützt, sodass der Körper gute Energiequellen für die Arbeit des Muskelapparates erhält.

Die Nebenwirkungen von Glutamine / L – Glutamin :

Auch Glutamin gilt prinzipiell als sicheres und unbedenkliches Supplement. Jedoch kann es im Rahmen der Verwendung zu Nebenwirkungen kommen.

Die bekannteste Nebenwirkung von Glutamin ist lediglich ein durch Überdosierung verursachter Durchfall sowie Bauchschmerzen.

Bei folgenden Erkrankungen bzw. Faktoren sollte die Supplementierung von Glitamin vorab mit einem Arzt besprochen werden:

-    Schwangerschaft
-    Still-Zeit
-    Diabetes
-    Alkoholismus
-    Schilddrüsenerkrankungen
-    Bluthochdruck

Auch während der Verwendung von Medikamenten sollte vorher ein Arzt konsultiert werden.

Die Dosierung von Glutamine / L – Glutamin :

Im Bereich Chemotherapie wird zu einer Linderung der Nebenwirkungen im Bereich von 4g täglich dosiert.

Im Bereich HIV werden Dosierung von 8-40g verwendet um die Funktion des Immunsystems zu verbessern.

Die ideale Dosierung von L-Glutamin für Sportler liegt bei 3 mal täglich 5-10g. Vor dem Schlafengehen eingenommen, trägt Glutamin zur Steigerung der Wachstumshormone im Körper bei, dadurch wachsen die Muskeln wesentlich schneller.

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal