http://bull-attack.com/images/bench.jpg

VITAMIN D UND CALCIUM – EINE ESSENZIELLE KOMBINATION FÜR SPORTLER

Neben Vitamin K2 stellt auch Calcium einen Grundbaustein zur Aufrechterhaltung der Gesundheit von Knochen dar.  Bekanntlich sind die Knochen besonders unter der hohen Last von Gewichten, beispielsweise beim Kraftsport, extrem gefährdet für Verletzungen. Wer hier präventiv etwas tun möchte, um nicht nur Verletzungen vorzubeugen, sondern auch die Knochen zu stärken, sollte hierzu Calcium supplementiert werden. Wirkung zeigt dieses Mineral allerdings nur, wenn es mit Vitamin D kombiniert wird. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier :   

Was genau ist Vitamin D ?  

Bekanntlich gehört Vitamin D bzw. das meist genutzte Vitamin D3 zu den fettlöslichen Vitaminen, fungiert im Körper aber eher als eine Art Hormon. Ein Großteil des im Körper zirkulierenden Vitamin D wird über den Weg der Eigensynthese aus Sonnenlicht und Cholesterin in der Haut gebildet. Nur 5-10 Prozent unserer Versorgung mit Vitamin D findet über die Nahrung statt, hier hauptsächlich über tierische Quellen wie Innereien, Leber, Fisch oder auch Milchprodukte. Pflanzliches Vitamin D bekannt als Vitamin D2, hat den Nachteil im Körper erst in sog. Vitamin D3 umgebaut werden zu müssen, ein Vorgang der leider sehr ineffektiv von Statten geht.

Seine Wirkung vermittelt Vitamin D übrigens wie ein richtiges Hormon über Rezeptoren die sich an den unterschiedlichsten Organen, Drüsen und Geweben unseres Körpers befinden. Auch unsere Knochen besitzen spezifische Rezeptoren für Vitamin D und werden somit von seinem Aufkommen beeinflusst, genauer gesagt ist für die Einlagerung von Calcium in unsere Knochen sowie den Calciumhaushalt generell Vitamin D sogar zwingend notwendig, da es mitunter die Aufnahme von Calcium aus dem Dünndarm stimuliert, aber auch die Rückresorption von Calcium im Rahmen der Nierentätigkeit fördert. Man geht heutzutage davon aus, dass ein Großteil der deutschen Bevölkerung mit Vitamin D unterversorgt ist.

Als eine der Hauptaufgaben von Vitamin D gilt die Regulierung der Aufnahme von Kalzium. Daher ist dieses Vitamin insbesondere für den Knochenstoffwechsel von Bedeutung. Mittlerweile sind jedoch auch drastische Auswirkungen auf den Muskelaufbau bekannt und erwiesen. Beispielsweise wird die Kontraktionskraft des Muskels durch Vitamin D über die Kalziumaufnahme gesteuert. Die Ergänzung von Vitamin D3 als Nahrungsergänzung führt durch diesen Faktor beispielsweise zu mehr Muskelkraft und daraus resultierend auch zu mehr Muskelmasse. Außerdem hat sich herausgestellt, dass Vitamin D die Produktion von Myostatin in den Muskelzellen reduziert und die Produktion von Wachstumsfaktoren erhöht, was eine weitere anabole Wirkungsweise dieses hormonähnlichen Vitamins darstellt.

Welche Funktionen erfüllt Calcium im Körper ?

Der Mineralstoff Calcium ist für die Allgemeingesundheit sowie die sportliche Leistungsfähigkeit unerlässlich. Generell ist dieses Mineral zwar in einer Vielzahl von Lebensmitteln wie Milch, Käse, Fleisch, Fisch und Eiern enthalten, allerdings ist durch die heutigen Lebensumstände wie beispielsweise Stress, die starke Verarbeitung vieler Lebensmittel, sportliche Aktivitäten und Diäten vielfach eine Zusatzversorgung mit Calcium notwendig, um den Nährstoffbedarf zu decken.

Für Kraftsportler und andere Athleten ist Calcium besonders interessant, dass dieses Mineral neben der Erhaltung normaler Knochen und Zähne auch zu einem normalen Energiestoffwechsel beiträgt. So ist Calcium auch maßgeblich in die ATP Synthese, also die Herstellung von energiereichem Adenosintriphosphat, involviert. ATP ist für Sportler besonders wichtig, da es als unmittelbare Energiequelle für Muskelkontraktionen dient. Die Vorräte an ATP werden jedoch in 2-3 Sekunden vollständig abgebaut und müssen permanent erneuert werden, was durch Calcium unterstützt wird.

Vitamin D und Calcium für die Knochen:

Diese Faktoren und der unmittelbare Zusammenhang zwischen dem Calciumstatus der Knochen und der Vitamin-D-Versorgung werfen nun die Frage auf, ob man gerade als Sportler von einer entsprechenden Ergänzung bestehend aus Vitamin D und Calcium profitieren kann. Um dies zu beantworten führten Forscher aus den USA den Einfluss einer Ergänzung bestehend aus 2000mg Calcium und 1000 iE Vitamin D pro Tag über neun Wochen an insgesamt 156 männlichen und 87 weiblichen Soldaten im Rahmen der militärischen Grundausbildung mit jeder Menge sportlicher Aktivität unter Höchstbelastung. Gemessen wurden die Werte bei Parathormon, ein Hormon welches messbare Werte über den Vitamin D- und den Calciumstoffwechsel liefern kann, Vitamin D sowie die Knochendichte, das Osteoprotegrin/RANKL-Verhältnis und sonstige Blutmarker die auf die Knochengesundheit hinweisen. Im Ergebnis verbesserten sich im Vergleich zur Kontrollgruppe eine Reihe von knochenspezifischen Blutmarkern sowie die Kalzium-, Vitamin- und Parathormonwerte. Es kam außerdem zu einer Steigerung der Knochenmineraldichte und der Knochendicke.

Es fällt also  deutlich auf, dass die Einnahme dieser beiden Substanzen besonders für Sportler eine große Rolle spielt. Besonders, wie bereits erwähnt, ist die Kombination dieser beider Nahrungsergänzung für Kraftsportler wichtig, da besonders Diejenigen, die täglich schweres Gewicht bewegen, einer großen Belastung der Knochen ausgesetzt sind.

Wozu genau ist die Kombination von Vitamin D und Calcium erforderlich ?

Ähnlich wie auch bei der Kombination von Vitamin K2 und Vitamin D bzw. Vitamin D3 kann erst die Kombination von Vitamin D3 und Calcium kann für die richtige Menge an Calcium im Knochen sorgen. Dabei hat Vitamin D3 insbesondere die Aufgabe, die Calciumaufnahme zu verbessern, während  Calcium als Baustoff für die Knochen bereit steht. Erst durch das Zusammenwirken dieser beiden Komponenten kommt es zum optimalen Knochenschutz. Zudem lässt sich deutlich erkennen, dass man auch von der einzelnen Wirkungsweise beider Substanzen sehr deutlich profitieren kann.

Wie werden diese Nahrungsergänzungen richtig dosiert?

Für ideale Resultate durch diese beiden Nahrungsergänzungen ist eine ausreichende Dosierung zwingend erforderlich. Dabei liegt die Dosierung von Calcium, auch hervorragend als Kombiprodukt mit Magnesium, bei 800mg täglich und Vitamin D3 bei 2000 IU.


http://bull-attack.com/images/D3-5000iu-Banner.jpg

 

http://bull-attack.com/images/cAL-mAG-Banner.jpg

 


 

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal