http://bull-attack.com/images/CLA-Banner.jpg

CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) – EINE VIELSEITIGE FETTSÄURE

Bei CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) handelt es sich, ähnlich wie bei ALA ( ALPHA-LIPONSÄURE ), in erster Linie um eine Fettsäure, die ihre Beliebtheit ihrer Wirkungsweise als starkes Antioxidans verdankt. Neben dieser für das Immunsystem und für den Stoffwechsel extrem Wichtigen Aufgabe, ist es zudem erwiesen, dass CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) effektiv zum Fettabbau und bedingt zum Muskelaufbau beiträgt. Hierdurch wurde CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) mit zunehmender Bekanntheit auch als hervorragende Nahrungsergänzung zu Diät-Zwecken für Kraftsportlern und Bodybuilder anerkannt. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier :

Allgemeines über CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) :

CLA ist bekanntlich die Abkürzung für conjugated Linolic Acid.  CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) ist die konjugierte Linolsäure, die aus dem pflanzlichen Rohstoff einer speziellen Distel gewonnen wird. CLA gehört zu den Omega 6 - Fettsäuren und kann vom Körper nicht selbst hergestellt werden, was eine Supplementierung über Nahrungsergänzungen äußerst wichtig macht. Bei einer zu fettarmen Ernährung oder einseitigen Fettzufuhr kann sich ein Mangel an ungesättigten Fettsäuren entwickeln. Besonders für Athleten, die sich schon länger an eine Low-Fat Diät halten, oder für Sportler mit einer generell sehr fettarmen Ernährungsweise können Nahrungsergänzungsprodukte wie CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) eine wichtige Stütze für die Fettverbrennung sein.

Für den menschlichen Körper handelt es sich bei Linolsäure im Allgemeinen um eine essentielle Fettsäure, die im Organismus nicht synthetisiert werden kann und dementsprechend mit der Nahrung zugeführt werden muss. CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) ist eine etwas veränderte Variante der Linolsäure und in großen Mengen in rotem Fleisch sowie Käse enthalten. Darüber hinaus findet sich CLA auch in Hühnerfleisch, Eiern sowie Maiskeimöl.

Die Wirkung von CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) :

Es existieren eine Reihe von Hinweisen, dass ein langfristiger Mangel an CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) zur Steigerung des Körperfettanteils führt. Aufgrund einer Vielzahl von Wirkungsmechanismen besitzt CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) eine Reihe von Effekten die einer Prävention von chronischen Erkrankungen dienen und nimmt zudem auch großen Einfluss auf die Körperfettreduktion.

Es ist also erwiesen, dass CLA  als essentielle Fettsäure für den menschlichen Körper von großer Bedeutung ist. Zudem nimmt auch die CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) einen hemmenden Effekt auf die Cortisol – Produktion ein, was bedeutet, dass es durch diesem Faktor und zudem durch eine gesteigerte Proteinbiosynthese den Muskelabbau verlangsamt.

Auch die Reduzierung von Körperfett kann durch die Supplementierung von CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) erzielt werden.

Wie man deutlich erkennen kann, handelt es sich beim CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) um eine äußerst wirkungsvolles Antioxidans, welche darüber hinaus antikatabole Effekte besitzt. Weiters wirkt CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) als potente Unterstützung auf das Immunsystem des Körpers, was für die präventiven Eigenschaften von CLA in Bezug auf Erkrankungen wie Erkältungen, Infektionen und Krebs spricht.

Die Zufuhr von CLA mit der täglichen Nahrung bzw. als Nahrungsergänzungsstoff führt zu einer Verminderung des Verhältnisses zwischen reiner Körpermasse und dem Körperfettanteil. Zudem kommt es nachweislich zu einer geringeren Fettbildung im Bereich der Problemzonen auch zu einer Verstärkung der Muskelbildung. Physiologisch kommen diese Effekte durch eine Verstärkung der Insulinsensitivität zustande, sodass freie Fettsäuren und Glukose speziell der Muskulatur rascher zur Verfügung gestellt werden können und nicht im Fettgewebe gespeichert werden. Im Hinblick auf die antikatabolen Effekte ist diese Eigenschaft von CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) insbesondere auf eine Prävention des Abbaus von Muskelgewebe zurückzuführen.

Die Wirkungsweise von CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID )im Überblick:

  1. Verbesserung der Funktion des Immunsystems
  2. Steigerung der Insulinsensitivität
  3. antikatabole Effekte in Bezug auf die Muskulatur
  4. Reduzierung der Fettspeicherung
  5. Steigerung der Muskelmasse
  6. Cholesterinsenkung
  7. Antioxidans


Die Nebenwirkungen von CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) :

Da es sich bei CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) lediglich um eine Fettsäure handelt ist mit Nebenwirkungen in der Regel nicht zu rechnen. Allerdings wird häufiger auf Übelkeit hingewiesen, was mit Verträglichkeitsproblemen zusammenhängen könnte.

Die Dosierung von CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) :

Eine ideale Dosierung von CLA ( CONJUGATED LINOLIC ACID ) beläuft sich auch 2-4g verteilt auf die 3 Hauptmahlzeiten.

 

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal