KOFFEIN – EIN EFFEKTIVER FATBURNER

Koffein ist eine der weit verbreitetsten Nahrungsergänzungen auf dem Markt. Hauptsächlich bekannt als Wachmacher und als Stimulanz in Pre-Workout Produkten, oder auch als einzelnes Supplement zur Steigerung der allgemeinen Leistungsfähigkeit, hat wich diese Substanz einen hohen Belibtheitsfaktor im Bereich Kraftsport und Fitness gemacht. Doch Koffein dient darüber hinaus als Nahrungsergänzung immens der Fettverbrennung. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier :

Allgemeines über Koffein :

Bei Koffein, welches auch unter seiner chemischen Bezeichnung 1,3,7-trimethylxanthine bekannt ist, handelt es sich prinzipiell um eine in der Natur vorkommende Substanz, die dazu in der Lage ist das das körpereigene Zentralnervensystem zu stimulieren. Es gehört zur Gruppe der (Methyl-)Xanthine und kommt unter Anderem in der Kaffeebohnen, Guayana und in Tee vor.

Der Wirkungsmechanismus der Xanthine äußert sich darin, dass diese in der Lage sind die Abbaurate bestimmter Moleküle und Hormone innerhalb der Zelle zu verlangsamen. Das Koffein hemmt innerhalb der Zelle ein Enzym namens Phosphodiesterase, kurz PDE, was wiederum eine extreme Stimulierung der Zelle ermöglicht, was anschließend beispielsweise zu gewünschten Effekten wie gesteigerter Konzentration und Wachheit führt. Doch Koffein beeinflusst auch die Körperfettreduktion.

Die Wirkung von Koffein auf die Körperfettreduktion :

Fakt ist, dass die erhöhte Fettverbrennung infolge des Koffeinkonsums durch eine Steigerung von Adrenalin und Noradrenalin hervorgerufen wird. Hier ist erwiesen, dass die Aufnahme einer moderaten Dosis eine Leistungssteigerung herbeiführen kann und auch den Kohlenhydrat und Fettstoffwechsel beeinflussen kann.

Im Bereich Kraftsport und auch Ausdauersport scheint Koffein zudem zu einer Optimierung bei der Nutzung von Kohlenhydratenergie zu führen, wenn Kohlenhydrate und Koffein zusammen in einer Mahlzeit aufgenommen werden. Koffein scheint in diesem Fall die Aufnahme der Kohlenhydrate ins Blut zu verbessern und zudem eine bessere Nährstoffaufnahme in die Muskulatur zu schaffen, als in die Fettzellen. Zudem ist bekannt, dass die Koffeinaufnahme zu einem Anstieg der Stoffwechselrate führt und somit zu einem erhöhten Energieverbrauch beiträgt, was beispielsweise in Diäten ein Kaloriendefizit maximieren kann, welches für eine rasante Fettreduktion essenziell ist. Zudem steigert Koffein zusätzlich die Thermogenese. Dies ist ein sehr starker Faktor wenn es um die Fettverbrennung geht. Thermogene Auswirkungen äußern sich so, dass die Körpertemperatur dahingehend gesteigert wird, sodass der Körper mehr Energie Aufwenden muss, um der erhöhten Temperatur entgegenzuwirken. Dies äußert sich durch starkes schwitzen beim Training und resultiert wiederum in einem gesteigerten Kalorienumsatz.  Da Koffein die aerobe, wie anaerobe, Leistung erhöht, also den Puls in Richtung konstanter Fettverbrennung optimiert, führt dies auch zu einem höheren Gesamtenergieverbrauch sowie eine niedrigeren Wahrnehmung der Erschöpfung, was wiederum dazu führt, dass sich Trainingseinheiten intensiver gestalten lassen.

Die Wirkungsweise von Koffein auf die Fettverbrennung im Überblick :

Steigerung von Adrenalin und Noradrenalin


Optimierter Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel

Bei Kombination von Koffein mit Kohlenhydraten: Verbesserte Aufnahme von Kohlenhydraten ins Blut und verbesserte Aufnahme dieser in die Muskulatur


Leichte Unterbindung der Kohlenhydrat-Aufnahme in die Fettzellen

Erhöht die Stoffwechselrate


Wirkt thermogen und steigert den Kalorienverbruch

Die Nebenwirkungen von Koffein :

Ab 1g Koffein treten erste Vergiftungssymptome auf, darunter Schweißausbrüche, Herzflattern und Anzeichen von Panik. Auch bei Dosierungen ab 400mg kann es zu Schlafstörungen kommen.

Die Dosierung von Koffein :

Die generelle Dosierungsempfehlung liegt bei 1-3mg pro Kilogramm Körpergewicht. Um allerdings die eigene Toleranz herauszufinden sollte immer mit dem Minimum begonnen werden. Für die Fettverbrennung als ideal erwiesen haben sich Dosierungen von 100-125mg 3 mal täglich zu den Hauptmahlzeiten, oder aber 200-400mg ca. 30 Minuten vor dem Training.

http://bull-attack.com/images/t-10burn-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/chilli-burn-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/synephrine-maxx-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal