GEHEIMWAFFE GUARANA!!!

Viele die Koffein verwenden, nutzen dieses über Booster oder direkt aus Kaffeebohnen-Extrakten, die alle nur die Koffeintypischen Wirkungsweisen mit sich bringen. Wer Koffein nutzen möchte und gleichzeitig beispielsweise noch seinen Appetit zügeln möchte und seine Diät unterstützen will, der sollte auf Guarana zurückgreifen. Alles was ihr über dieses Thema wissen solltet erfahrt ihr hier:

Allgemeines über Guarana:

Guarana ist bekanntlich die Pflanze die mit Abstand den höchsten Koffeingehalt aufweist. Sie enthält 4-8% Koffein, das ist eine Menge von 40-90mg pro 1g und entspricht 5-10mal so viel wie die Kaffeebohne. Der Vorteil besteht darin, dass Guarana zusätzlich Ballaststoffe und Gerbstoffe enthält, die das Koffein nur nach und nach freigeben. Daher hat Guarana eine längere Wirkungszeit als normales Koffein aus der Kaffeebohne. Guarana kann bis zu 6 Stunden wirken. So ist Guarana in seiner Funktion noch stärker als das herkömmliche Koffein aus dem Kaffee.

Die Wirkungsweise von Guarana:

Das in Guarana enthaltene Koffein wirkt als Adenosinantagonist. Das bedeutet, dass Koffein die Adenosinaufnahme blockiert. Adenosin steuert den Wach- und Schlafrhythmus, indem es die Ausschüttung belebender und aktivierender Substanzen wie Dopamin und Acetylcholin vermindert. Wird Adenosin blockiert, stehen den aktivierenden Substanzen nichts mehr im Weg.

Guarana fördert die Ausschüttung von Dopamin und Adrenalin und stimuliert somit das Nervensystem. Die Wirkungen sind die gleichen wie beim Koffein aus der Kaffeebohne. Guarana macht körperlich und geistig schnell wieder fit.

Die Wirkung von Guarana im Überblick:

-Positiver Einfluss auf Stimmung, Aufmerksamkeit und Konzentration
-Verbesserung der Muskelkontraktionen
-Steigerung der Leistungsfähigkeit
-Stimulierung des zentralen Nervensystems
-Verbesserung der Atmung, Muskeltätigkeit und Harnproduktion
-Anregung der Verdauung durch verstärkte Darmbewegungen
-Erhöhung der Thermogenese

Durch diese Funktionen kann Guarana die Fettverbrennung ankurbeln. Das Hormon Adrenalin kann das körpereigene Fett mobilisieren und in das Blut schleusen. Durch die durchblutungsfördernde Wirkung von Adrenalin ist die Fettoxidation erhöht und die freien Fettsäuren können schnell zu den Muskelzellen gelangen, wo die Fettsäuren verbrannt werden können. Zudem benötigt der Körper für die Wärmebildung mehr Energie, wodurch der Kalorienverbrauch steigt und die Fettverbrennung begünstigt wird.
 
Durch die vermehrte Ausschüttung von Adrenalin und Dopamin wird die Durchblutung des Gewebes gefördert. Die Zellen können mit mehr Sauerstoff versorgt werden. Je besser die Zellen mit Sauerstoff versorgt werden, desto wacher und fitter ist das Körpergefühl. Zudem verbessert sich der Nährstoffeinstrom in die Zellen, welche vermehrt mit Nährstoffen versorgt werden können. So können die Aufbau- und Regenerationsprozesse deutlich besser ablaufen. Auch das Hungergefühl kann durch die Aufnahme von Guarana gedämpft werden, wodurch weniger Nahrungskalorien aufgenommen werden können.

http://bull-attack.com/images/tyrosine-banner.jpg

 

http://bull-attack.com/images/Andophyne-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal