CITRULLIN MALAT – FUNKTION, WIRKUNG UND DOSIERUNG

Citrullin Malat ist eine Aminosäure die sich seit langer Zeit an großer Beliebtheit erfreut. Hauptsächlich bekannt als einer der wichtigsten Bestandteile von Pre-Workout BOOSTERN leistet diese Aminosäure ihren Teil besonders im Bereich der Kraft- und Leistungssteigerung und liefert zudem einen langanhaltenden Pump. Citrullin Malat ist also eine Aminosäure mit einem großen Wirkungsspektrum. Um idealen nutzen aus dieser, auch als Nahrungsergänzung erhältlichen, Substanz zu ziehen, lohnt es sich definitiv sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier:

Allgemeines über Citrullin Malat :

Citrullin Malat ist eine Verbindung aus herkömmlichen Citrullin und Malat, ein Art Derivat, eine chemische Verbindung die wiederum aus einer anderen entstanden ist, welche in der Regel aus Äpfeln stammt. Um allerdings wirklich genügend Citrullin und Malat für leistungssteigernde Effekte aufzunehmen, reicht eine Ernährung die es auf Citrullin-haltige Lebensmittel abzielt nicht aus. Daher müssen diese beiden Wirkstoffe schon in konzentrierter Form aufgenommen werden, welche man in der Regel nur im Bereich der Nahrungsergänzungen findet. Besonders beliebt ist Citrullin als Ergänzung in sogenannten Pre-Workout Produkten, da es quasi eine Art Langzeit-Arginin ist.

Die Wirkungsweise von Citrullin Malat :

Die Stickstoffproduktion:

Es hat sich über die Jahre erwiesen, dass eine Supplementierung mit Citrullin gezielt den Arginin Spiegel im Blut effektiver anheben kann als es die vergleichbare Dosis Arginin in Form von reinem Arginin tun würde. Dabei ist die NO, also die Stickstoff freisetzende Fähigkeit definitiv nur eine der vielen produktiven Eigenschaften von Citrullin für Athleten und Sportler im Allgemeinen. Wenn die verbesserte Nährstoffversorgung auf muskuläre Eben und dazu ein hervorragender Pumpeffekt der Nutzen für eine Verwendung NO Produkte wie beispielsweise Arginin oder generell von Pre-Workout Produkten ist, dann ist die Ergänzung von Citrullin definitiv eine hervorragende Variante diese Effekte auszureizen.

Die Vorbeugung von frühzeitiger Übersäuerung und Ermüdung der Muskulatur :

Citrullin ist ein Zwischenstück im sogenannten Harnstoff Zyklus, welcher auf im Bezug auf die Muskulatur eine wichtige Rolle spielt. Dieser Zyklus ist ein Prozess der in der hauptsächlich in der Leber abläuft, bei dem bestimmte Enzyme die stickstoffhaltigen Stoffwechselprodukte in Harnstoff konvertieren und diese so eliminieren. Die Produktion und auch die Entfernung von Harnstoff ist essentiell für die Eliminierung von Ammoniak und toxischen stickstoffhaltigen Metaboliten. Ammoniak ist extrem toxisch gegenüber allen Zellen, hohe Level im Körper können daher fatale Auswirkungen haben. Selbst bei gesunden Athleten kann die verstärkte Bildung von Ammoniak zu extremer Ermüdung und anderen negativen Erscheinungen führen. Zusätzlich wird noch die Glykogen Bildung reduziert und der Energie Zyklus gehemmt. Hauptsächlich machen sich solche Stoffe durch vorzeitige Übersäuerung der Muskulatur, sowie die Ermüdung der Muskulatur bemerkbar.

Alle Übungen die mit einer Muskelbelastung einhergehen, sowohl anaerobe als auch aerobe, verursachen die Bildung großer Mengen von Ammoniak. Ammoniak entsteht auch wenn Bakterien im Verdauungstrakt Proteine aufspalten. Je mehr Ammoniak sich im Blut befindet, desto schlechter wird die Leistungsfähigkeit eines Sportlers. Citrullin Malat unterstützt den Körper hier deutlich, indem es mit zu einer Eliminierung der Aminosäuren Nebenprodukte beim Protein Stoffwechsel beiträgt. Es wird vermutet, dass außerdem das Citrullin Malat das Brennen reduzieren kann, das im Zusammenhang mit der Laktatbildung steht. Gleichzeitig noch die Reduzierung der negativen Effekte von Ammoniak und der sogenannten bakteriellen Endotoxine auf die Leistungsfähigkeit. Tests haben auch gezeigt das Citrullin Malat einen schützenden Effekt gegen Acidose und Ammoniak Vergiftung hat. Die Stoffwechsel relevanten Effekte von Citrullin Malat erklären klar die ermüdungsverzögernden Eigenschaften und zeigen die Möglichkeiten für den Einsatz zur Leistungssteigerung bei Sportlern.

ATP UND PHOSPHOCREATIN :

Durch die Einnahme von Citrullin Malat wurde auch eine Steigerung der Muskel ATP , also der Energie-Produktion während der Trainingseinheiten nachgewiesen. Zusätzlich noch eine höhere Phosphocreatin Rückbildung nach dem Training, was im Endeffekt zu einer deutlich besseren Regeneration führt. Die Einnahme von Citrullin Malat unterstützt somit die Muskulatur und verzögert Ermüdungserscheinungen dramatisch. Man kann mit hoher Intensität über einen längeren Zeitraum ohne großen Leistungsabfall trainieren. Diese Effekte werden vor allem von dem Malat Anteil der Citrullin Malat Verbindung generiert.

Das Malat wirkt deutlich stärker, wenn es an das Citrullin gebunden ist, das führt dazu, dass diese Art von Peptid in der Kombination mit Citrullin besser wirkt als eine Supplementierung mit Citrullin allein. Während Citrullin als Stickstoff-Booster agiert und die leistungsmindernden Eigenschaften der Stoffwechsel Toxine reduziert, sorgt das Malat für eine Unterstützung des Recyclings von Laktat und Pyruvat.

In Studien in denen Probanden 1 Stunde vor dem Training 8g Citrullin eingenommen haben hat sich sich nach der absolvierten Trainingseinheit innerhalb von 24-48 Stunden bereits eine Reduktion des Muskelkaters um 40 Prozent nachweisen lassen können.

Im Bezug auf die Kraftsteigerung beziehungsweise Kraftausdauer wurde in einer Studie durch die Gabe von Citrullin im Vergleich zu einer Gruppe die kein Citrullin supplementiert hat, eine Steigerung von korrekt ausgeführten Wiederholungen um mehr als 50% nachgewiesen. Auch das Trainingsvolumen war bei der Supplementierung von Citrullin deutlich höher.

Zudem kommt, da Citrullin eine Vorstufe von L-Arginin darstellt , dass diese Aminosäuren , neben der Erweiterung der Blutgefäße, durch die erhöhte NO-Produktion ebenfalls eine erhöhte Wachstumshormonausschüttung begünstigt. Diese Ausschüttung beeinflusst sowohl den Muskelaufbau sehr stark und verstärkt zusätzlich metabole, also fettverbrennende Effekte.

In einer Studie konnte festgestellt werden, dass nach der Einnahme von 6g Citrullin, sowohl vor, als auch nach einer Trainingseinheit ein um zunächst 24 Prozent erhöhter und nach der absolvierten Einheit ein um 66 Prozent höherer Wachstumshormon-Spiegel nachzuweisen war. Sogar 3 Stunden später war der HGH-Spielgel immernoch um 28 Prozent erhöht.

(Studie von Sureda et al. Aus dem Jahr 2010)

Citrullin stellt zudem die Vorstufe für die körpereigene Synthese von Creatin dar und verbessert allgemein die Aufnahme von Aminosäuren, was zu verstärkten anabolen Wirkungsweisen im Körper führt.

Die Dosierung von Citrullin Malat :

Die effektivsten Dosierungen, welche auch aus den meisten Studien hervorgehen, liegen zwischen 3 und 8 Gramm. Die Einnahme sollte ca. 15-30 Minuten vor dem Training erfolgen.

Teilweise wurde bei einer Dosierung von 8 Gramm und mehr von Bauchschmerzen berichtet, was also als eher geringfügige Nebenwirkung anzusehen ist. Sonstige Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Citrullin, beziehungsweise Citrullin Malta stellt zusammengefasst ein hervorragendes und einzigartiges Supplement dar, welches extrem vielseitig bei der Unterstützung von sowohl Leistungs- als auch Hobbysportlern eingesetzt werden kann, um ein neues allgemeines Trainingslevel zu erreichen. Citrullin Malta liefert extreme Energie auf muskulärer Ebene und erlaubt damit härter und länger zu trainieren, bei gleichzeitiger schnellerer Regeneration von harten Trainingseinheiten. Dies macht diese Aminosäure-Verbindung definitiv zu einer unverzichtbaren Nahrungsergänzungen in den verschiedensten Sportarten.

http://bull-attack.com/images/CM-NoX-Banner.jpg

 

http://bull-attack.com/images/shot.jpg

http://www.bull-attack.com/images/pumpit-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal