http://undergroundprohormone.com/wp-content/uploads/2015/07/druckmuster_sarm_rad_140_banner_1.jpg

PROHORMONE – SARMS 8 - RAD140

Eine orale Variante die stärker wirkt als das stärkste bekannte Testosteron, das Dihydrotestosteron (DHT), dazu alle anabolen Vorzüge dieses Hormons mit sich bringt, ohne dabei typische Nebenwirkungen hervorruft, bietet das sehr neue SARM RAD140. Dieses SARM ist bekannt für seine sehr vielseitige und unter anderem präventive Wirkungsweise bezüglich einiger Faktoren. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier:

Allgemeines zu RAD140:

RAD140 ist ein oraler SARM (Selektiver Androgen Rezeptoren Modulator) mit extrem starker anaboler Wirkung und zudem auch präventiven Wirkungsmechanismen. Die anabole Wirkung von RAD140 gilt als stärker als die von DHT, also Dihydrotestosteron. Zudem kann RAD140 bei gleichzeitiger Zufuhr von Testosteron die anabole Wirkung verstärken und im gleichzeitig die androgenen Nebenwirkungen von Testosteron, wie beispielsweise Prostatavergrößerung, Verkleinerung der Hoden, Akne, ölige Haut und das Anschwellen von Brustgewebe, verringern.

Die präventive Wirkungsweise von RAD140 ist beispielsweise die Reduktion des Eintretens von generellem Zelltod bei Neuronen unter zellulärer Stressbelastung, welche dieses SARM auch interessant zur Prävention von neurodegenerativen Erkrankungen macht.

Gängige RAD140-Produkte:

-HUMANGENETIX – RAD140
-DNA ANABOLICS – RAD140

Die Wirkungsweise von RAD140:

RAD140 wirkt prinzipiell auf die gleiche Weise wie die meisten amderen SARMs. Die Androgenrezeptoren im Körper reagieren auf die gleiche Weise, wie wenn sich eine große Menge an Testosteron an sie binden würde. Dies geschieht im Fall der für den Muskelaufbau entwickelten SARMs allerdings hauptsächlich nur an den Androgenrezeptoren im Gewebe der Skelettmuskulatur. Auf diese Weise werden die meisten unerwünschten Nebenwirkungen die durch einen Testosteron-Überschuss ausgelöst werden können, umgangen. RAD140 wirkt dabei stärker anabol als Testosteron und zwar angeblich um ca. 120 Prozent. Gleichzeitig treten geringere androgene Nebenwirkungen als bei der Anwendung von Testosteron auf. Bei gleichzeitiger Gabe von RAD140 und Testosteron zeigte sich, dass die anabole Wirkung des Testosterons moderat verstärkt wurde, während sich gleichzeitig die Prostata immer noch weniger stark vergrößerte, als im Normalfall zu erwarten gewesen wäre. Dies spricht für verringerte Nebenwirkungen des Testosterons durch das SARM RAD140.

Zusammengefasst stärkere anabole Effekte, bei verringerten Nebenwirkungen. Insgesamt bietet RAD140 dem Anwender also einen deutlich beschleunigten Aufbau von neuem Muskelgewebe und auch mehr Kraft, Ausdauer und Energie.

Die Dosierung von RAD140:

Da das SARM RAD140 eine Halbwertszeit von bis zu 48 Stunden aufweist, liegt die Dosierung bei nur einer Gabe von 30mg täglich, am besten morgens. Die Einnahmedauer sollte zwischen 6 und 8 Wochen liegen.

Die Nebenwirkungen von RAD140:

Man sollte vorsichtigerweise davon ausgehen, dass die Unterdrückung der körpereigenen Testosteron-Produktion stärker ausfallen kann beziehungsweise schneller einsetzen könnte als zum Beispiel bei LGD-4033. Zur Sicherheit sollte man unter Umständen direkt während dem Cycle Tamoxifen und definitiv Zinc im 150mg Bereich dosieren. Sonstige Nebenwirkungen von RAD140 sind derzeit nicht bekannt, aber da es sich um einen sehr gewebe-selektiven SARM handelt, der sich fast ausschließlich an die Androgen-Rezeptoren im Gewebe der Skelettmuskulatur bindet, sind keine drastischen Nebenwirkungen zu erwarten.

 

Dieser Artikel dient nicht der Beratung oder dem Zuspruch im Bezug auf das genannte Thema, und auch keinesfalls der Anwendungsempfehlung, sondern lediglich der Aufklärung über dieses Themengebiet!

http://www.bull-attack.com/images/PRO-ISOLATE-BANNER.jpg

http://bull-attack.com/images/BLASTEX-BCAA-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/BLASTEX-GLUTAMINE-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/blastex-hcl-c3-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal