http://www.bull-attack.com/images/epi-banner.jpg

PROHORMONE 7 – EPISTANE

Ein Prohormon, welches in seiner Wirksamkeit und Effektivität mit Winstrol vergleichbar ist, jedoch soweit keine steroidtypischen Nebenwirkungen mit sich bringt, findet man in dem überaus beliebten Epistane. Dieses Prohormons ist besonders geeignet um moderate mengen fettfreie Muskulatur aufzubauen und härte in die Muskulatur zu bekommen und in einer Diät Fett extrem zu verbrennen. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier:

Allgemeines zu Epistane:

Epistane ist ein DHT-abgeleitetes Prohormon, das unter dem Namen Havoc erstmals von RPN auf den Markt gebracht wurde. Epistane ist also neben den anabolen Faktoren als DHT abgeleitetes Prohormons auch ein Anti-Östrogen, welches den Aufbau trockener Muskelmasse unterstützt und Anwendern zusätzlich bei der Fettverbrennung helfen wird. Darüber hinaus konvertiert es auch nicht zu Östrogen, was bedeutet, dass es während der Einnahme von Epistane nicht zu östrogen-bedingten Nebenwirkungen wie Gynäkomastie oder ähnliche Nebenwirkungen, wie allgemein empfindliches Brustgewebe, kommt. Epistane eigenen sich als ideales Einsteiger-Prohormons, da Nebenwirkungen kaum, bis gar nicht existent sind.

Bekannte Epistane-Produkte:

1. EPI-20 MUTANT PHARMA – 60 Kapseln mit  20mg pro Kapsel
2. EPILEAN DYNAMITE – 60 Kapseln mit  15mg pro Kapsel
3. EPI BRAWN – 120 Kapseln mit  10mg pro Kapsel
4. RPN HAVOC – 90 Kapseln mit  10mg pro Kapsel
5. IBE EPISTANE – 90 Kapseln mit  10mg pro Kapsel

Die Wirkungsweise von Epistane:

Epistane bindet sich unter anderem Androgenrezeptoren in den Zellen der Skelettmuskulatur und Muskel-Stammzellen. Dies führt zu Veränderungen im Muskel und der Zell-Funktion, sowie erhöhter  Protein-Synthese. Dies resultiert zusammengefasst in einer drastisch beschleunigten Regeneration und verstärktem Muskelwachstum. Zudem wird dem Körper durch die antiöstrogene Komponente von Epistane der Fettaufbau erschwert und zusätzlich durch die androgene Komponente vermehrt Fett verbrannt. Dies beeinflusst das Training und die Ernährung äußerst positiv.

Ist eine Post-Cycle-Therapie notwendig?

Da Epistane ein sehr starkes Prohormons ist, wirkt es sich auch stark auf den körpereigenen Testosteronhaushalt aus, indem die eigene Testosteron-Produktion sehr stark eingeschränkt wird. Dies hat nach der Beendigung eines Epistane-Cycles einen extrem niedrigen Testosteron-Spiegel zur Folge, weshalb eine Post-Cycle-Therapie, kurz PCT, empfehlenswert ist. Beispielsweise mit hochdosiertem Tribulus und Zinc, oder aber chemisch.

Die Dosierung von Epistane:

Für die Dosierung von Epistane liegen verschiedene wirksame Schemata vor. Anfänger sollten dabei allerdings mit einer Dosierung von 20mg pro Tag für 4 Wochen beginnen. Fortgeschrittene Athleten sollten über 4 Wochen folgendes Schema auf die Wochen bezogen nutzen 20/30/30/30 oder 20/30/30/40. Erfahrene Athleten sollten nach folgendem Schema verfahren  30/40/40/40. Wicjtig ist dabei aber natürlich immer die Wirksamkeit des Produktes im Auge zu behalten um gegebenenfalls die Dosierung anzupassen.

Die Nebenwirkungen von Epistane:

Zusammengefasst sind die Nebenwirkungen von Epistane sehr gering. Der Grund dafür ist die Struktur dieses Prohormons, welche typische Nebenwirkungen die man von Steroiden kennt, nicht zulässt. Daher muss man beispielsweise keine Gynäkomastie befürchten. Aufgrund der Winstrol-ähnlichen Wirkungsweise, fettfreie Muskelmasse aufzubauen, hart zu machen und zudem trockener zu machen, kann es im Rahmen der Anwendung zur  Austrocknung der Gelenke kommen. Zudem kann Epistane ab Dosierungen von 40mg aufwärts leicht lebertoxisch wirken.

Gängige Stacks zu Epistane:

Epistane wird meistens mit dem Masse-Prohormon H-Drol kombiniert, um zusätzlich zur Muskelhärte und dem Fettverlust noch weiter Muskelmasse aufzubauen. Diese Kombination gleicht in Bezug auf anabole Steroide einer Kombination von beispielsweise Winstrol und Boldenon.

 

Dieser Artikel dient nicht der Beratung oder dem Zuspruch im Bezug auf das genannte Thema, und auch keinesfalls der Anwendungsempfehlung, sondern lediglich der Aufklärung über dieses Themengebiet!

http://www.bull-attack.com/images/PRO-ISOLATE-BANNER.jpg

http://bull-attack.com/images/BLASTEX-BCAA-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/BLASTEX-GLUTAMINE-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/blastex-hcl-c3-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal