DIE HAUPTGRÜNDE WARUM DER STOFFWECHSEL NICHT MEHR FUNKTIONIERT!!!

Nicht selten kommt es im Rahmen von Diäten oder Fehlernährung dazu, dass der Körper, trotz extremer Einhaltung von grundlegenden Richtlinien, aufhört Fettpolster abzubauen. Die hängt damit zusammen, dass der Stoffwechsel aufgehört hat vernünftig zu funktionieren, wodurch Körperfett nicht weiter verbrannt werden kann, zumindest nicht mit Höchstleistung! Die Gründe sind häufig dieselben! Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet und was ihr tun könnt erfahrt ihr hier:

WASSER ALS BENZIN FÜR DEN STOFFWECHSEL

Viel vergessen, dass Wasser für viele Prozesse im Körper das A und O ist, ähnlich wie Benzin und Öl für ein Auto. Ohne Wasser könnten wir generell nicht existieren. Es ist an all unseren Stoffwechselprozessen beteiligt und unsere Muskeln bestehen zum Großteil aus Wasser. Man sollte also darauf achten, dass man genug trinkt. Zwei bis drei Liter pro Tag stellen das absolute Minimum dar, mehr schadet aber auf keinen Fall. Spitzensportler kommen an durchschnittlichen Tagen auf vier bis sechs Liter Wasser. Das ist ein Wert, an dem sich körperlich arbeitende Menschen orientieren sollten.


DIE ERNÄHRUNG ALS SCHLÜSSELROLLE

Es ist nicht nur wichtig was man isst, sondern auch wann und wie viel. Wer morgens gestresst ist, lässt das Frühstück häufig aus und geht direkt zur Arbeit. Das Frühstück ist jedoch essenziell. Der Stoffwechsel wird quasi mit dem Frühstück gezündet. Außerdem muss man darauf achten, genug zu essen. Wenn man unbedingt abnehmen will, sollte man keine Mahlzeiten auslassen. Der Körper braucht eine regelmäßige Nährstoffzufuhr, um wichtige Stoffwechselprozesse am Laufen zu halten. Erhält er zu wenig Kalorien, schaltet er automatisch in den Sparmodus. Man wird sich nicht nur schlapp und erschöpft fühlen, auch der gewünschte Erfolg beim Abnehmen wird gemindert oder entfällt komplett. Durch die gehemmten Stoffwechselprozesse verbraucht dein Körper nämlich weniger Energie und folglich ist dein Kaloriendefizit geringer und man nimmt langsamer ab.


KONTINUITÄT

Mahlzeiten müssen regelmäßig zu sich genommen werden. Der Körper stellt sich auf bestimmte Uhrzeiten ein und passt den Stoffwechsel entsprechend an. Wer jeden Tag zur selben Uhrzeit ist, wird merken, dass er zu eben diesen Zeiten hungrig ist. Diese Regelmäßigkeit hilft dem Stoffwechsel enorm. Dein Alltag bekommt durch die Mahlzeiten eine gewisse Struktur und du wirst dich ausgeglichener fühlen. Zudem gilt ausreichend Schlaf und Stress vermeiden. Der Körper verbrennt im Schlaf Fett und verbessert seinen Stoffwechsel. Ständige Müdigkeit führt nicht nur dazu, dass man gereizter ist, sondern verlangsamt auch unseren Stoffwechsel. Auf der anderen Seite muss man auf genug sportlichen Ausgleich achten. Wer einen Bürojob hat, sitzt meist den ganzen Tag am Schreibtisch. Unser Stoffwechsel ist ein hoch komplexer biologischer Prozess.

 

http://bull-attack.com/images/slimming-patch-hersley-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/t-10burn-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/chilli-burn-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal