BRUTALE ARME – DIE BESTEN ÜBUNGEN

Nicht ohne Grund sind die Arme die am liebsten trainierte Muskelpartien überhaupt. Sie sind meist sichtbar, sie lassen den ganzen Oberkörper massiver wirken und stechen sofort ins Auge! Zudem finden besonders Frauen muskulöse Arme bei Männern sehr attraktiv. Neben diesen Faktoren sind sie bei jeder weiteren Muskelgruppe bei aufgeführten Übungen ein Hilfsmuskel, was bedeutet, dass starke Arme beim Muskelaufbau anderer Muskelgruppen sehr effektiv sein können. Wir haben die effektivsten Übungen für brutale Arme für euch zusammengestellt. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier:

FRENCH PRESS

French Presses sind eine ideale Übung für den Trizeps, da hier die Kraft sowohl während der negativen als auch bei der positiven Bewegungsphase sehr gut steuerbar ist. Zudem hat man durch die Auswahl verschiedener Trainingsgeräte die Möglichkeit die Griffweite, den Griffwinkel und den Zugwiderstand individuell zu steuern, sodass man seine Muskulatur optimal ausreizen kann. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist es empfehlenswert darauf zu achten, diese Übung sehr konzentriert und sauber auszuführen.

DIPS

Der Vorteil von Dips ist, dass man mit Ausnahme von zwei parallel zueinander verlaufenden Stangen nichts weiter braucht, um sie auszuführen. Solltest man also nicht im Fitnessstudio trainieren, lässt sich die Übung dementsprechend leicht auch mithilfe zweier Stühle oder Bank durchführen. Darüber hinaus hat man im bei dieser Übung die Möglichkeit den Trainingsfokus durch die Verlagerung deines Körpergewichts wahlweise auf den Trizeps zu konzentrieren oder auch die Brust verstärkt zu belasten.

SCHRÄGBANK BIZEPSCURLS

Diese Übung wird auf einer Schrägbank ausgeführt, die idealerweise einen Winkel von maximal 45 Grad haben sollte, denn sowohl kleinere als auch größere Winkel verhindern die maximale Kontraktion des Bizeps. Das Curlen auf der Schrägbank ermöglicht es, dass sich der Arm auf natürliche Weise beugen und strecken kann, ohne dass verhältnismäßig ungünstige Winkel auftreten wodurch beispielsweise die Belastung des langen Bizepskopfs zu stark absinkt, was einen optimalen Wachstumsreizen verhindert. Außerdem gewährleistet die stabile Sitzposition, dass das Abfälschen durch die Nutzung von Schwung und Gegenschwung verhindert wird.


LANGHANTELCURLS!

Stehende Langhantelcurls zählen zu den Grundübungen und sind für den Aufbau massiver Arme genauso effektiv wie Kniebeugen für den Rücken oder das Bankdrücken für die Brust. Das Problem jedoch ist hier meistens, dass die meisten die Ausführung dieser Übung sehr vernachlässigen und so einen maximalen Effekt verhindern, da sie nicht auf eine saubere Ausführung achten. Um dies zu vermeiden und das Potenzial dieser sehr effektiven Übung vollständig auszuschöpfen, solltest man sich in erste Linie auf die Technik konzentrieren. Darüber hinaus kannst man den Radius der beanspruchten Muskelfasern und die damit verbundene Intensität durch das kurze Halten des Gewichts am Punkt der maximalen Kontraktion nochmals steigern.

KONZENTRATIONSCURLS

Bei der Durchführung dieser Isolationsübung geht es darum, den Bizeps intensiv zu spüren und durch die gezielte Kontraktion einen möglichst großen Teil der Muskelfasern zu belasten. Dies gelingt jedoch nur, wenn man sich auf jede einzelne Wiederholung konzentriert und diese langsam ausführst. Weitere Intensität kann man ebenso wie bei den Langhantelcurls durch das kurzfristige Anhalten erreichen.

http://www.bull-attack.com/images/Creanator2-banner.jpg

 
http://bull-attack.com/images/arginin-base-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal