MCT ÖL – BENZIN FÜR DEINEN KÖRPER

Öle kennen wir im Bereich Bodybuilding und Fitness meist nur als Nahrungsergänzung zur Versorgung mit hochwertigen Fettsäuren wie beispielsweise Omega 3, Omega 6, oder Omega 9 Fettsäuren, die unter anderem zur Aufrechterhaltung der Gesundheit und Ausgleich zu schlechten Fetten dienen sollen. Doch es gibt ein besonderes Öl, welches der Körper als hochwertige Energiequelle nutzen kann, beispielsweise für ein intensives Training, welche auch in der Diät genutzt werden kann. Dieses nennt sich MCT ÖL. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier:

MCT ÖL besteht aus mittelkettigen Triglyceriden, funktionelle Fettsäuren, welche aus Kokosfett und Palmkernöl gewonnen werden. Im Gegensatz zu anderen Fettsäuren liefern MCT ÖLE mit 8,3 kcal pro Gramm weniger Kalorien als andere Fettsäuren. Aufgrund der kürzeren länge der Ketten dieser Fettsäuren und der damit verbundenen funktionellen Eigenschaften, sind MCT ÖLE bei Sportlern als Energiequelle und während Diäten sehr beliebt.

In erster Linie ist MCT ÖL ein Supplement, das bei Diäten eingesetzt wird, besonders dann wenn Sie es als Ersatz für andere Fette verwendet wird. MCT ÖL liefert einem Athlet viel Energie für intensive Workouts, welche man durch die Zugabe von hochglykämischen Kohlenhydraten wie beispielsweise Dextrose nochmals steigern kann. Da diese Kombinationen aber sehr viele Kalorien enthalten, sind diese wiederum für Diäten nicht geeignet. Die Gesamtwirkungen der besonders funktionellen MCT ÖLE auf individuelle Ziele wie Fettabbau und Muskelaufbau, hängen aber wie immer hauptsächlich von den jeweiligen Ernährungsgewohnheiten und dem Einsatz von weiteren Supplements wie BCAA, Creatin und Aminosäuren ab.

MCT ÖL enthält sogenannte mittelkettige Triglyceride, englisch Medium-Chain-Triglycerids, daher MCT. Hierbei handelt es sich um eine besondere Art von gesättigten Fettsäuren, welche sich besonders in Kokos- und Palmkernöl befinden und vielseitige funktionelle Eigenschaften haben. Aufgrund des nur sehr geringen natürlichen Vorkommens in Nahrungsmitteln empfiehlt sich eine Supplementierung mit MCT-ÖL, um auch wirklich nennenswerte Mengen dieses funktionellen Fettes einzunehmen und unerwünschte Begleitstoffe der Nahrungsmittel, wie beispielsweise andere Fettsäuren, zu vermeiden.

MCTs unterscheiden sich in der Struktur von den anderen gesättigten Fetten, die gemeinhin als weniger gesund als ungesättigte Fettsäuren gelten und unter anderem eher dick machen sollen. Sie sind viel kürzer als die anderen gesättigten und auch ungesättigten Fette. Aufgrund dieser Struktur besitzen sie nur 8,3 kcal anstatt 9 kcal wie herkömmliche Fettsäuren pro Gramm und sind daher auch für Menschen mit Fettverdauungsproblemen als schnell verfügbare Energiequelle sehr interessant.

http://bull-attack.com/images/omega3-banner.jpg

 

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal