PEPTIDKUNDE 14 – EPITHALON (SYNTHETISCHES EPITHALAMIN)

Viele bereits vorgestellte Peptide zielen es hauptsächlich auf den Muskelaufbau, allgemeine Gesundheit, oder auch die Aufrechterhaltung und Genesung von Gelenken, Sehnen und Bändern ab und haben teilweise einen anti-aging Faktor. Diesmal geht es um das Peptid Epithalon, welches vollkommen effektiv zum anti-aging genutzt wird, mit erstaunlicher Wirkung. Alles was ihr zu diesem Thema wissen solltet erfahrt ihr hier:

Allgemeines über Epithalon:

Bei Epithalon handelt es sich um ein Peptid, das gezielt den Verlauf der Lebensdauer von Zellen durch die Erhöhung der Aktivität des Enzyms Telomerase reguliert und ebenfalls in hormonelle Regulierungsmechanismen eingreift. Epithalon ist die synthetische Form des körpereigenen Polypeptids Epithalamin, das bereits von Natur aus im menschlichen Körper vorkommt und in der Zirbeldrüse des Gehirns produziert wird.

Die Wirkungsweise und Aufgaben von Epithalon:

Zu den wichtigsten Aufgaben des körpereigenen Epithalamin, sowie des Peptids Epithalon gehören die Regulation des Stoffwechsels und Zirbeldrüse, welche unter anderem auch das extrem wichtige  Hormon Melatonin produziert, die Erhöhung der Sensibilität des Hypothalamus, welcher unter anderem für alle möglichen Vitalfunktionen und diversen Hormonausschüttungen ist, die Normalisierung der hormonellen Reaktionsfähigkeit der Adenohypophyse, der wichtigste Teil der Hirnanhangdrüse über die wir in dem amderen Artikeln „PEPTIDKUNDE“ bereits häufig aufgeklärt haben und die Regulation der Pegel von Gonadotropinen, das Keimdrüsen stimulierende Sexualhormone, sowie und Melatonin im Körper. Zusammengefasst greifen Epithalamin, sowie Epithalon regulierend in den Hormonhaushalt des menschlichen Körpers ein und optimieren hormonelle Reaktionen auf Wachstums- und Alterungsprozesse sowie Stresseinflüsse und Oxidationsprozesse.

Epithalon ist außerdem eine der wenigen Substanzen, die das Enzym Telomerase aktivieren können. Dieses Enzym erneuert die Telomere, welche an den Enden der Chromosome das menschliche Erbgut vor Schäden bewahren, sowie Zellteilung regulieren. Bei jeder Zellteilung werden diese Telomere kürzer, sodass zum einen mit zunehmendem Alter Fehler in den Neubildungsprozessen  entstehen können und zum anderen die jeweilige Zelle abstirbt, sobald die Telomere abgebaut sind. Durch die erhöhte Aktivität der Telomerase können Telomere vereinfacht gesagt wieder aufgebaut werden, sodass sich die zelluläre Lebensdauer erhöht. Bei den genannten Prozessen handelt es sich um einen der Hauptfaktoren für jegliche Alterungsprozesse.

Neben der Telomerase-Aktivierung greift Epithalon auch in verschiedene hormonelle  Regulierungsmechanismen des Immunsystems und weiteren Alterungsprozessen ein. Die Immunfunktion wird durch Epithalon normalisiert, wodurch bei bereits angeschlagenen Anwendern im fortgeschrittenen Alter für eine erhöhte Gesundheit gesorgt wird.

Die Wirkung von Epithalon im Überblick:

-verstärkt Verjüngungsprozesse
-wirkt überschüssigem Prolaktin entgegen
-optimiert den Stoffwechsel
-Aktiviert das Enzym Telomerase und Verlängert Telomere
-sensibilisiert unter anderem die Hypophyse
-kann Tumorentstehung hemmen
-unterstützt das Immunsystem
-normalisiert Cholesterinspiegel
-verbessert den Blutfluss
- kann Entzündungen hemmen

Dosierung / Einnahme von Epithalon:

Epithalon wirkt am besten wenn es subkutan injiziert wird. Epithalon kann sowohl als Kur über einen Zeitraum von 2-3 Wochen angewendet werden, in der 5-10mg pro Tag injiziert werden, oder auch das ganze Jahr über mit 5mg täglich. Eine Kur eignet sich beispielsweise wenn krankheitsbedingte Faktoren, auf die Epithalon positiv wirkt, bekämpft werden sollen. Konstant wird es eingenommen um einen konstanten anti-aging Effekt zu erzielen und die allgemeine Gesundheit zu steigern, Krankheiten entgegenzuwirken und den Hormonhaushalt konstant zu optimieren.

Die Nebenwirkungen von Epithalon:

Bisher wurden bei Anwendern von Epithalon keine schädlichen Nebenwirkungen festgestellt


Dieser Artikel dient nicht der Beratung oder dem Zuspruch im Bezug auf das genannte Thema, und auch keinesfalls der Anwendungsempfehlung, sondern lediglich der Aufklärung über dieses Themengebiet!

http://bull-attack.com/images/zma-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/saturius-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal