PEPTIDKUNDE 12 - ACADESINE (AICAR)

Nicht nur bekannt wegen seiner guten guten Verfügbarkeit, sondern vielmehr wegen seiner extrem starken fettverbrennend und gleichzeitig Ausdauer-steigernden Wirkung, bietet Acadesine, bekannter unter der Abkürzung AICAR, sowohl für Kraftsportler, als auch besonders für Ausdauersportler hervorragende Vorteile. Alles was ihr über diese Substanz wissen solltet, findet ihr hier:

Allgemeines zu ACADESINE (AICAR):

AICAR ist eine aus verschiedenen Aminosäuren bestehende Substanz und aus vielen Gründen für Sportler aus den verschiedensten Bereichen äußerst interessant. Erstens ist AICAR ein wichtiger pharmakologischer Forschungswirkstoff, der primär als AMPK Aktivator verwendet wird, ein Mechanismus im menschlichen Körper, der hauptsächlich die Fettverbrennung und Proteinsynthese positiv beeinflusst. AICAR ist eine Verbindung, von der gezeigt werden konnte, dass sie extrem radikale Auswirkungen auf Fettabbau und Steigerung der Ausdauer bei Versuchstieren besitzt. Darüber hinaus besitzt AICAR einen extremen Beliebtheitsgrad, was daran erkennbar ist, dass Elite Radsportler diese Substanz gezielt einsetzen. Außerdem ist AICAR zunehmend gut verfügbar und auch im Kraftsport immer beliebter. Allerdings preislich relativ unerschwinglich, was die Kosten anbelangt.

Allerdings muss vorab gesagt werden, dass die Erfolg bringenden Dosierungen bei Radsportlern sehr kostenintensiv sind und nicht vergleichbar sind mit Dosierungen aus dem Bodybuilding.

Die Wirkungsweise von ACADESINE (AICAR):

AICARs primärer Wirkmechanismus ist die Aktivierung von AMPK. Wie man mittlerweile wissen sollte, wird ATP, also das Adenosin Triphosphat, von den Mitochondrien als sofort verwendbare Energiequelle für biochemische Prozesse in der Zelle produziert. Diese Prozesse verwenden weder Glukose, noch Fette oder Fettsäuren als Energiequelle: diese müssen zuerst in dem Mitochondrien verstoffwechselt werden, um ATP zu liefern. Wenn ATP als Energiequelle verwendet wird, wird es erst in ADP, also Adenosin-Diphosphat, dann, wenn es der Zelle wirklich an schnell verfügbaren Energiequellen fehlt in AMP, also Adenosin Monophosphat) umgewandelt.

AMP sammelt sich nur dann an, wenn es der Zelle an Energie mangelt. Dementsprechend gibt es ein System, über das die Zelle einen niedrigen Energiestatus anhand der Konzentration von AMP, die präsent ist, erkennt und in Reaktion hierauf AMPK aktiviert.

AMPK erhöht im Gegenzug die Umwandlung von Energiequellen, inklusive Fettsäuren, in ATP und regt zusätzlich hierzu eine ganze Reihe andere Systeme in der Zelle an.

Eine Aktivierung von AMPK bewirkt somit, dass der gesamte Stoffwechsel auf Hochtouren gebracht wird wie bei einer radikalen Diät, als ob es der Zelle an Energie mangeln würde, z.B. durch ein intensives Training oder eine niedrige Kalorienzufuhr.

AICAR ist in ausreichenden und recht substanziellen Konzentrationen effektiv bezüglich einer Aktivierung von AMPK und täuscht dem Körper einen Zustand vor, als ob ein Training durchgeführt worden wäre und deshalb Fett verbrannt werden muss.

Die Dosierung von ACADESINE (AICAR):

Was den Bereich Kraftsport und Bodybuilding angeht, mit dem Ziel die Ausdauer zu steigern, oder eine Diät drastisch zu beschleunigen, sind laut Erfahrungswerten Dosierungen von mindestens 100mg notwendig, um eine effektive Wirkung zu erzielen. Allerdings sind im Bereich des Radsports Dosierungen von 500mg Bis zu 1g täglich bekannt und erwiesen. In diesem Falle wird AICAR zu einem teuren Spaß, den sich nur wenige leisten können. Nichts desto Trotz, ist es den Versuch Wert, mit 100mg zu beginnen und zu steigern, da AICAR sehr potent ist. Wer es sich leisten kann, der sollte Über 4 Wochen täglich 500mg injizieren. Die allgemeine Anwendungsdauer liegt bei 4 Wochen. AICAR wird subkutan verabreicht, vorzugsweise in das Bauchfett.

Die Nebenwirkungen von ACADESINE (AICAR):

Selbst aus den Bereichen wo am höchsten Dosiert wurde, gab es bisher keine großartigen Bekanntmachungen was Nebenwirkungen angeht. Bekannt sind bisher:
-Starkes schwitzen
-Kopfschmerzen
-Hungerattacken


Dieser Artikel dient nicht der Beratung oder dem Zuspruch im Bezug auf das genannte Thema, und auch keinesfalls der Anwendungsempfehlung, sondern lediglich der Aufklärung über dieses Themengebiet!

 

http://bull-attack.com/images/q10-banner.jpg

Testosterol 250 bei Bull-Attack

http://bull-attack.com/images/saturius-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal