STEROIDKUNDE 11 - SUSTANON

Beliebt aufgrund seiner verschiedenen Testosteron Ester bietet Sustanon eine perfekte Alternative zu herkömmlichen Testosteron und kann auch genutzt werden, um bei längerer Anwendung eines bestimmten Testosterons, neue Rezeptoren anzusprechen um einer bessere Wirkung zu erzielen. Alles was ihr über Sustanon wissen solltet erfahrt ihr wie immer hier:

Allgemeines zu Sustanon:

Testosteron ist das beliebteste anabole Steroid und Sustanon ist die neben Testosteron  Enantat und Propionat bekannteste Form von injizierbarem Testosteron. Es ist für die Verwendung im Rahmen anaboler Steroidkuren so beliebt geworden, dass der Name nicht nur für das entsprechende Produkt vom ursprünglichen Hersteller, sondern häufig auch für jedes andere vergleichbare Steroidprodukt, welches dieselbe Zusammensetzung aufweist, verwendet wird.

Dir Wirkungsweise von Sustanon:

Nur im allgemeinen ist die Wirkungsweise von Sustanon ähnlich wie die von beispielsweise Testosteron Enantat, worüber wir bereits hiermaufgeklärt haben: http://bull-attack.com/shop/content/306-steroidkunde-1-testosteron-enantat-

Die Unterschiede dazu sind folgende:

Sustanon enthält in der Regel auf 250mg/ml pro Milliliter 30 mg kurzwirksames Testosteron Propionat, 60 mg Testosteron Phenylpropionat, 60 mg Testosteron Isocaproat und 100 mg Testosteron Decanoat. Der erste Wirkstoff, Testosteron Propionat, ist kurzwirksam und verleiht Sustanon ein schnelles Einsetzen der Wirkung in einem Steroidzyklus. Die anderen Ester sind mittel bis lange wirksam.

Die Nebenwirkungen von Sustanon:

Die Nebenwirkungen von Sustanon sind bei gleicher Menge an Testosteron dieselben wie bei anderen Testosteron Estern wie z.B. Testosteron Enantat.

Die Hauptgründe für die Entscheidung zwischen Sustanon und Testosteron Enantat sind Preis und Verfügbarkeit. Die Qualität der Resultate eines Steroidzyklus wird durch diese Entscheidung nicht beeinflusst.

Die Dosierung von Sustanon:

VARIANTE 1: 250mg pro Woche

Bei einer Verwendung von 250 mg pro Woche ist Sustanon im Grunde genommen nur eine hoch dosierte Testosteron Ersatztherapie. Trainierende mit niedrigen Testosteronspiegeln können deutliche Verbesserungen erleben, doch viele mit mittleren normalen oder hohen normalen Testosteronspiegeln werden bei dieser Dosierung nur eine geringe zusätzliche Wirkung bemerken. Sustanon unterdrückt bei dieser Dosierung Hypothalamus und Hypophyse, was zur Folge hat, dass die körpereigene Testosteronproduktion während der Anwendung zum Erliegen kommt. Somit besitzt diese Dosierung nur wenige der Vorzüge der meisten Steroidzyklen, teilt mit diesen jedoch die unerwünschte Nebenwirkung einer Unterdrückung der Testosteronproduktion.

VARIANTE 2: 500 mg pro Woche

500 mg pro Woche ist die minimale Dosierung für die meisten, um gute Resultate zu sehen. Bei dieser Dosierung sind die Zuwächse bei einem ersten Steroidzyklus typischerweise gut und häufig wird kein zusätzlicher Wirkstoff verwendet, um das Östrogen zu kontrollieren. In vielen Fällen ist jedoch eine Östrogenkontrolle bereits bei dieser Dosierung wünschenswert.

VARIANTE 3: 750 mg pro Woche

Der nächste Schritt auf 750 mg pro Woche liefert eine spürbare Erhöhung der Zuwächse und wenn die Östrogenspiegel kontrolliert werden, unterscheiden sich die Nebenwirkungen im Allgemeinen kaum von den Nebenwirkungen bei einer Verwendung von 500 mg pro Woche.

VARIANTE 4: 1000 mg pro Woche

Eine Dosis von 1000 mg pro Woche ist im Allgemeinen ausreichend für fortgeschrittene und sogar viele weit fortgeschrittene Anwender. In einigen Fällen werden sogar noch höhere Dosierungen verwendet. Dies ist im Allgemeinen jedoch nicht notwendig, so lange die Zuwächse bei einer Verwendung von einem Gramm pro Woche kein Plateau erreicht haben.

Die Sustanon Dosierung während eines Steroidzyklus sollte generell auf mindestens zwei – und vorzugsweise auf mindestens drei – Injektionen pro Woche aufgeteilt werden.

Eine Absetzphase (Post Cycle Therapie) ist nach jedem Steroidzyklus und somit auch nach einem Sustanon Zyklus dringend zu empfehlen.


Dieser Artikel dient nicht der Beratung oder dem Zuspruch im Bezug auf das genannte Thema, und auch keinesfalls der Anwendungsempfehlung, sondern lediglich der Aufklärung über dieses Themengebiet!

Bull-Attack Beta-Alanin zum Muskelaufbau und mehr!

 

http://bull-attack.com/images/banner-AndroXyn-mit-Dose.jpg

http://www.bull-attack.com/images/d3-banner-absonutrix-shop.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal