http://bull-attack.com/images/ala-banner.jpg

ALPHA LIPONSÄURE, WIESO DU SIE SUPPLEMENTIEREN SOLLTEST!!!

Auf dem Markt gibt es viele bekannte Supplements, die durch ihre Antioxidantien freie Radikalt im Körper stoppen sollen und noch weitere vielversprechende Wirkungen mit sich bringen. Doch wie steht es um Alpha Liponsäure? Wir haben für euch die Antworten, wieso ihr diese supplementieren solltet:

Alpha Liponsäure ist Arzneistoff und Antioxidans. Liponsäure ist allgemein als Chemikalie bekannt, die von den Mitochondrien in ein wirkungsvolles Antioxidans umgewandelt wird.

Da wir nur eine geringe Menge Alpha Liponsäure über Nahrungsmittel wie Spinat, Kartoffeln und rotes Fleisch aufnehmen, empfiehlt sich hier eine extra Zufuhr!

Zusätzlich zu seinen Eigenschaften als Antioxidanz ist Alpha Liponsäure ein Faktor für die Funktion vieler verschiedener essentiellen Enzyme.

http://bull-attack.com/shop/beauty-wellness/430-ala-250-250-kapseln-alpha-liponsaeure-alpha-lipoic-acid.html

Unter all den vielen Supplementen, die sich derzeit auf dem Markt befinden, zählt die Liponsäure, besser bekannt als Alpha Liponsäure, kurz ALA, zu den weniger populären Ergänzungsmitteln. Natürlich streiten sich viele über solche Themen, aber hier soll es eine kleine Übersicht für all diejenigen geben, die sich für eine weitere potenzielle Optimierung des Stoffwechsels interessieren. Zu Recht, wie sich herausstellen wird, denn ALA verfügt über einige sehr interessante und äußerst hilfreiche Eigenschaften.

Bei der Alpha-Liponsäure / ALA handelt es sich grundsätzlich um eine Fettsäure, die am Energiekreislauf des menschlichen Körpers, also in den Mitochondrien zu finden ist. Dies ist unter anderem auch ein Grund, weshalb sie gerne als Kombiprodukt zu L-Carnitin-Produkten supplementiert wird. Zu den interessantesten Eigenschaften der Alpha Liponsäure zählt die Fähigkeit die Anzahl anti-oxidativer Enzyme hochzuregulieren, den Blutzucker zu beeinflussen, die Insulinsensitivität zu verbessern und den Appetit zu hemmen.

ALA spielt eine trächtige Rolle in der Energiesynthese. Die Fettsäure wird in den Mitochondrien, den Energiekraftwerken der Zelle, aus Octansäure synthetisiert. Darüber hinaus ist ALA an zahlreichen weiteren Stoffwechselprozessen beteiligt.

Die Fettsäure wird mit einer lebensverlängernden Wirkung in Verbindung gebracht und zeigte in Studien die Fähigkeit zur Steigerung der Sauerstoffaufnahme und damit eine Normalisierung der mitochondrialen Sauerstoffkapazität. Ein identischer Effekt wurde auch in neuronalen Zellen festgestellt, was ALA zu einem potenziellen Mittel im Kampf gegen die Abnahme kognitiver Fähigkeiten im Alter macht.

http://bull-attack.com/shop/beauty-wellness/430-ala-250-250-kapseln-alpha-liponsaeure-alpha-lipoic-acid.html

Andere Studien zeigen, dass ALA in der Lage ist den Appetit zu hemmen. Es wird vermutet, dass dies mit einem Einfluss auf den Hirnstoffwechsel zu tun hat, bei dem die Glukoseaufnahme des Hypothalamus positiv beeinflusst wird.

Durch Aktivierung eines Signalpfades und einer der Triglycerid Lipase zeigt ALA zudem eine zuverlässige, dosisabhängige Fähigkeit zur Reduktion der Fettspeicherung in der Leber. Dies könnte für die Personen von Interesse sein, die mit der Problematik einer Fettleber zu kämpfen haben.

Abseits Reduzierung des Hungergefühls, welche hauptverantwortlich für einen signifikanten Gewichtsverlust gemacht werden kann, sieht es zusätzlich so aus, als würde ALA noch einen weiteren gewichtssenkenden Effekt aufweisen.

Für den ambitionierten Kraftsportler dürften jedoch noch weitere Effekte von Interesse sein. So führt die Ergänzung der Nahrung mit ALA bei Ratten zu einer Erhöhung des Energieverbrauchs und eine gesteigerte Aktivität von braunem Fettgewebe, das Fett, welches aktiv Energie verbraucht im Gegensatz zu weißem Fett.

Alpha-Liponsäure zählt aufgrund seiner Effekte zur Steigerung der Sauerstoffkapazität in Körper- wie Hirnzellen, seiner appetithemmenden Wirkung und aufgrund der Verbesserung der Insulinsensitivität mit aller größter Sicherheit zu den vielen anderen Supplements, die es derzeit auf dem Supplementmarkt gibt und das trotz fehlender Aufmerksamkeit.

Die ALA-Supplementation wird im Rahmen von 1800mg/kg – 2400mg/kg als relativ sicher gesehen. Erst ab Mengen von 3-5g ALA täglich scheint es negative Effekte zu geben.

Die typische Dosierung von ALA liebt im Rahmen von 300-600 mg/Tag. Trotz seiner fettlöslichen Qualität scheint ALA jedoch auch fettunabhängig aufgenommen zu werden.

Wer die ALA-Zufur über die Ernährung steigern möchte, sollte auf Spinat, Brokkoli, Tomaten und Tierprodukte wie Leber, Nieren sowie Herz zurückgreifen.

 

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal