http://www.bull-attack.com/images/defi-diaet.png

DEFINITION DURCH ANABOLES DIÄTEN!!!

Viele Sportler kenne diese Diät-Form als ideal für einen fettfreien Muskel. Aber laut Insidern ist sie auch ideal für die Definitionsphase geeignet. Die Rede ist von der anabolen Diät. Wir sagen euch, wieso sie auch in der Definitionsphase hilfreich ist:

Die Anabole Diät bezieht ist eine kohlenhydratfreie Diät, in der der Körper seine Energie aus den Fettreserven nutzen soll, wodurch die Muskelmasse definiert werden kann. Die Anabole Diät ist durch die Bodybuilder bekannt geworden und wird auch heute noch überwiegend von Kraftsportlern und Bodybuildern genutzt.

Die Nahrungszufuhr innerhalb einer Anabolen Diät besteht fast überwiegend aus Proteinen und Fetten. Aufgrund der fehlenden Kohlenhydraten werden aus Fetten Energielieferanten gebildet, welche den Körper mit Energie versorgen. Sie funktionieren als sogenannte Ersatzkohlenhydrate. Die Sportler kommen in die sogenannte Ketose, den Hungerstoffwechsel, in dem der Körper an die Reserven geht.

Die Anabole Diät wird in zwei Phasen unterteilt:

In der ersten Phase dürfen nicht mehr als 5% der Gesamtenergiezufuhr aus Kohlenhydraten bestehen, was individuell anzupassen gilt. Die tägliche Proteinzufuhr macht 30-35% aus, die tägliche Fettzufuhr 60-65%. Diese Phase wird innerhalb der ersten Woche durchgeführt. In der zweiten Phase, der sogenannten Aufladephase, liegen die Nährstoffverhältnisse bei 45-60% Kohlenhydrate, 10-15% Protein und 30-40% Fett. Diese Phase dauert allerdings nur 1-2 Tage. Ziel der Phase ist es, die Muskelspeicher schnell mit Nährstoffen zu füllen und den Hunger auf Kohlenhydrate zu beseitigen. Das setzt wiederum ein anaboles Signal frei, wodurch die anabolen Prozesse beschleunigt werden.

Vorteil der Anabolen Diät ist eine schnelle Gewichtsreduktion. Durch die erschöpften Glykogenspeicher werden katabole Hormone wie die Stresshormone wie Glucagon, Adrenalin und Cortisol freigesetzt. Später werden vermehrt Wachstumshormone ausgeschüttet, die Somatotropine, welche den Muskel vor Abbau schützen und die katabolen Hormone wieder unterdrücken. Die Ausdauer- und Kraftleistungen sollte dadurch auch gesteigert sein.

Nachteil der Anabolen Diät ist, dass sie nicht für jeden geeignet ist. In den ersten Tagen fühlt man sich müde und schlapp, ähnlich wie bei der Low-Carb Diät. Durch die fehlenden Kohlenhydrate sollte diese Diät nur von gesunden Menschen durchgeführt werden. Menschen mit Erkrankungen sollten diese Diät unbedingt eher vermeiden. Aufgrund der hohen Proteinzufuhr steigt auch die Harnsäureproduktion an, was die Nieren bei zu geringer Wasserzufuhr belasten kann und die Gichtgefahr erhöhen kann. Eine Anabole Diät sollte daher gut durchdacht und geplant werden, um mögliche Risiken zu vermeiden.


http://bull-attack.com/images/banner-AndroXyn-mit-Dose.jpg

 

http://bull-attack.com/images/saw-plametto-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal