http://www.bull-attack.com/images/BCAA-amino.jpg

BCAA vs. AMINOS, WAS IST BESSER IN DER DIÄT?

Die Anpassung der Ernährung ist für eine erfolgreiche Diät äußerst Wichtig. Genauso wichtig ist jedoch auch die Supplementation. Aus diesem Grund stellen sich momentan viele die Frage, ob in der Diät lieber auf BCAA oder Aminosäuren zurückgegriffen werden sollte. Wir helfen euch bei der Entscheidung:

Diät ist nicht gleich Diät. Der eine reduziert seine Kalorien drastisch auf ein Minimum, bleibt äußerst strikt und lässt keine Kompromisse zu. Andere hingegen Versuchen ihre Kohlenhydrat Zufuhr zu reduzieren, den Eiweißkonsum hoch zu halten und regelmäßig durch Cheatmeals die Speicher wieder aufzufüllen.

Hier liegt auch ein Grundlegender unterschied: BCAA´s sind bekannter Weise die Aminosäuren Leucin, Valin und Isoleucin. Diese Aminosäuren kann der Körper nicht selbst herstellen und können nur über die Nahrung aufgenommen werden. Andere Aminosäuren hingegen kann der Körper begrenzt selbst herstellen.

Aus diesem Grund liegt folgendes Nah: Wer sich in der Diät befindet, Cheatmeals hin oder her, der sollte, sofern er aufgrund des Budgets oder anderen Gründen eine Wahl treffen muss, immer zuerst auf BCAA zurückgreifen. Werden diese über die Nahrung nicht ausreichend aufgenommen, was in einer Diät zu 80% der Fall ist, dann kann dies in Muskelabbau enden. Denn BCAA werden im Muskelgewebe gespeichert und bei Belastung auch aus diesem extrahiert. Werden diese nicht wieder eingelagert bzw. extern zugeführt, geht schnell Muskelmasse drauf.

Bist du der Meinung genug zu essen und nicht radikal Diätest, dann solltest du lieber auf Aminosäuren zurückgreifen. Diese enthalten ein ausgeprägtes Aminosäureprofil, in dem auch BCAA enthalten sind.

Jetzt fragen sich viele: „HÄ?! WIESO DANN NICHT DIREKT AMINOSÄUREN?“ Der Grund wurde bereits genannt. Wer nicht besonders streng diätet, der nimmt über die Nahrung einige BCAA auf, und durch ein Aminosäure-Supplement die restlichen fehlenden. Denn Aminosäuren enthalten natürlich nur anteilmäßig BCAA und nicht ansatzweise so viel wie ein reines BCAA Supplement.

Wenn es dir möglich ist, sollte man natürlich am besten beide Produkte kombinieren, um einen anti-katabolen Effekt (BCAA) und einen gesteigerten anabolen Effekt (Aminos) zu gewährleisten!

Bei der Einnahme von BCAA empfiehlt sich eine Einnahme von 5-10g vor- und 5-10g nach dem Training. Aminosäuren hingegen sollte auf 3 Gaben über den Tag verteilt werden in regelmäßigen Abständen a je 5g.

 

http://bull-attack.com/images/amino-X%20banner.jpg

http://bull-attack.com/images/banner-time-amino.jpg

http://bull-attack.com/images/bcaa-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal