http://www.bull-attack.com/images/creatine-non.jpg

DER KREATIN NON-RESPONDER!!! WAS KANN MAN TUN???

Viele von euch kennen das Problem. Trotz der Einnahme von Kreatinprodukten bleiben die gewünschte und eigentlich auch realistischen Resultate komplett aus. Dies ist meist darauf zurückzuführen, sofern man die richtige Einnahme beachtet, dass der Körper Kreatin einfach nicht richtig verwertet. Doch wieso ist das so und was kann man gegebenenfalls dagegen tun? Wir klären auf:

Wie wir mittlerweile wissen funktioniert jeder Körper auf eine andere Art und Weise. Aus diesem Grund gibt es leider auch die sogenannten Non-responder. Bei diesen stellt sich trotz erhöhter Kreatinzufuhr nur eine geringer oder meist auch gar keine Wirkung ein. Ausbleibender Trainingserfolg trotz Kreatinzufuhr liegt also meistens an der jeweiligen Veranlagung. Wenn der Körper zum Beispiel nur geringe Mengen an Kreatin speichern kann, was von der Genetik vorgegeben ist, ist dies einer der häufigsten Gründe, wieso Kreatin bei Non Repsondern keine Wirkung zeigt. Sportler die wenig Fleisch essen, oder auch Vegetarier/Veganer haben meist eine sehr hohe Sensibilität bezüglich der Kreatinrezeptoren, deshalb springen die Personen besonders gut auf eine erhöhte Kreatinzufuhr an, was auch dem generell geringen Kreatinspiegel zu verdanken ist. (Ähnlicher Effekt wie bei geringer Kohlenhydrat-Zufuhr und Insulin).

Bei geringem Erfolg ist es gegebenenfalls ratsam, andere Kreatinformen, wie Kreatin Ethyl Ester, Kre-Alkalyn oder auch Kreatin HCL, auszuprobieren. Die besten Resultate werden im Normalfall jedoch bei den meisten normalen Respondern mit der einfachen Form, Kreatin-Monohydrat, erzielt. Leider gibt es keine Möglichkeit, vor einer Einnahme herauszufinden, ob man eventuell Non-responder sein könnten. Auch die Wirksamkeit verschiedener Einnahmeformen kann individuell unterschiedlich sein. Bei Kreatin gilt, wie bei den meisten anderen Dingen auch, dass es immer Ratsam ist es auszuprobieren als nur zu recherchieren!

Egal, ob man Kreatin zum Muskelaufbau oder zur Verbesserung der Ausdauer einsetzen möchte, ist es immer äußerst wichtig, viel zu trinken, da dies den Stoffwechsel und die Fettverbrennung unterstützt und den Nieren bei ihrer Arbeit hilft (Thema Kreatinin). Außerdem lohnt es sich, beim Kauf eines Kreatin-Supplements auf die Reinheit zu achten.

http://bull-attack.com/images/C7-Load-Banner.jpg

 

http://bull-attack.com/images/C-HCL-BANNER.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal