http://bull-attack.com/images/aminos%C3%A4uren-cms.jpg

ALLESKÖNNER AMINOSÄURE!!! DOCH WAS GENAU IST DAS?

Die Aminosäuren sind eines der beliebtesten Nahrungsergänzungen und in vielen Formen und Zusammensetzungen erhältlich. Grade im Kraftsport finden sie aufgrund ihrer anabolen und anti-katabolen Wirkung großen Zuspruch. Doch was genau hat es damit auf sich? Wir haben die Antwort:

Sie sind der eigentlich entscheidende Bestandteil eines Proteins und helfen dem Körper in vielerlei Hinsicht. Selbst produzieren kann der Mensch sie zum Teil, nicht alle und erst recht nicht in für intensiv trainierende genügende Mengen. Doch dort helfen besonders Nahrungsergänzungen.

Bekanntlich sollen Kraftsportler viele Proteine zu sich nehmen, da diese die eigentlich wichtigen Aminosäuren enthalten, die wirklich entscheidend sind. Aminosäuren sind die Bausteine des Proteins und sie sind für den Körper von äußerst großer Bedeutung, da sie nicht nur das Muskelwachstum positiv beeinflussen, sondern unter anderem auch andere psychische und physisch Faktoren beeinflussen, sowie die allgemeine Stimmung, Konzentrationsfähigkeit und den Schlaf.

Aminosäuren sind in allen proteinreichen Nahrungsmitteln erhalten

- Fisch
- Fleisch
- Milchprodukte
- Hülsenfrüchte
- Erbsen

Diese Produkte bieten gleichzeitig gute Aminosäure-Quellen. Aneinandergereihte Aminosäuren bilden das kettenförmige Protein. Sobald Protein über die Nahrung aufgenommen wird, teilt der Körper die Proteine in die unterschiedlichen Aminosäuren auf und stellt dann aus ihnen wichtige Enzyme und Körperproteine her. Deshalb spielt eine hohe Zufuhr von Aminosäuren eine entscheidende Rolle im Bodybuilding und anderen Sportarten, da diese die Grundlage für Muskelwachstum darstellen.

Die meisten Aminosäuren kann der Körper selbst bilden, die nicht Essentiellen. Die essentiellen Aminosäuren, die der Körper auch dringend benötigt, kann er jedoch nicht selbst herstellen kann. Diese müssen über der Nahrung oder Supplements zugeführt werden. Daher ist es wichtig, dem Körper viele Proteine zur Verfügung zu stellen, um ihn immer mit ausreichend essentiellen Aminosäuren zu versorgen.

Um die so genannten Aminos noch konzentrierter aufnehmen zu können, greifen viele Sportler zu Nahrungsergänzungsmitteln, die den Körper mit Aminosäuren versorgen. Es gibt drei Varianten der Aminosäure-Supplementierung:

-komplette Produkte mit einem vollständigem Aminosäure-Profil
- komplexe Produkte mit einer Gruppe von Aminosäuren, beispielsweise BCAA
-einzelne Aminosäuren mit bestimmten Funktionen, beispielsweise L-Arginin

In diesen Produkten befinden sich die Aminosäuren meist in einer derartigen Form, dass der Körper sie sehr schnell aufnehmen und verwenden kann. Entweder sind freie Aminosäuren enthalten oder hydrolysiertes Protein, also eine Art vorverdautes Protein, das bereits in seine Bestandteile aufgeteilt wurde. Freie Aminosäuren müssen im Körper nicht erst verdaut werden, sondern stehen direkt zur Weiterverwendung bereit. Um die schnellste Bereitstellung zu gewährleisten, bietet es sich an, flüssige Aminosäuren zu sich zu nehmen. Der Körper kann diese flüssige Form am schnellsten verwenden.

Bei der Einnahme von Amino-Nahrungsergänzungsmitteln sind bislang keine Nebenwirkungen bekannt, das Muskelwachstum und die Leistungsfähigkeit werden aber gefördert. In der Regel reichen ca. 3 Gramm Aminosäuren-Komplexe 2 bis 3 mal täglich.

http://bull-attack.com/images/banner-time-amino.jpg

http://bull-attack.com/images/ELITE-BEEF-AMINO-BANNER.jpg

Amino Power Depot

 
http://bull-attack.com/images/re-loader.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal