http://bull-attack.com/images/timerunning.jpg

ZEIT-MANAGEMENT IM BODYBUILDING - THE TIME IS RUNNING!

Fast Jeder von uns der Bodybuilding oder auch Fitness betreibt hat oft mit dem Faktor Zeit zu kämpfen, welcher unseren Trainingsrythmus stark beeinflusst. Sei es, weil der Terminplan voll ist, ihr unvorhersehbar länger im Büro sein müsst, etwas dazwischen gekommen ist, oder ihr einfach einen langen Tag hattet und nicht mehr motiviert seit, zum Training zu gehen. Doch wie plant man seine Woche so, dass immer Zeit zum Training bleibt? Wir haben für euch die richtigen Tipps:

Zeit- und Selbstmanagement. Eigentlich ein Segment in der freien Wirtschaft. Doch Zeit- und Selbstmanagement findet auch im Bodybuilding einen wichtigen Platz. Da fast niemand von uns den Luxus hat, von dem Sport leben zu können, gehen wir alle einem Beruf nach, um uns den Sport und die dazugehörige Ernährung und Supplementierung überhaupt finanzieren zu können.

Dies bringt auch das Problem mit sich, dass ein Großteil des Tages mit Arbeit verbracht wird. In der Regel 8-10 Stunden. Bodybuilding ist ein 24 Stunden 7 Tage die Woche Sport. Das bedeutet konkret, dass man beispielsweise in diesen 8-10 Stunden ca. 3 Mahlzeiten essen muss. Diese müssen wiederum gekocht werden, das kostet auch wieder Zeit. Zeit für die Familie muss auch sein. Auch gewisse Erledigungen müssen getätigt werden. Also alles in allem ein
ziemliches Fiasko.

In der Wirtschaft wird ein Schema gelehrt, welches übergreifend auch für uns sehr Hilfreich ist: Stellt euch einen Großen Eimer Vor. Der Leere Raum darin steht für die Zeit. Gefüllt wird dieser mit Sand und Tischtennisbällen. Die Tischtennisbälle stehen für die Primäraufgaben wie z.B: Schlaf, Arbeit, Familie, feste Termine, Meetings, etc. Also Dinge die nicht aufgeschoben werden sollten. Der Sand steht für alle Sekundäraufgaben wie z.B: Kochen, diverse Erledigungen, Einkäufe, etc.

Stellt man sich nun bildlich vor, wie der Eimer mit diesen beiden Dingen gefüllt wird, stellt man fest das überall zwischen den Tischtennisbällen Lücken entstehen. Diese kann man ideal mit Sand füllen. Aber was bedeutet dies bezogen auf die Realität?

Ihr wacht auf und Frühstückt, geht Anschließend zur Arbeit. Nachdem Ihr aufsteht könntet ihr beispielsweise parallel zum Frühstück euer Essen für die Arbeit vorbereiten. Reis und Hähnchenbrust bedürfen nicht vielen Kochkünsten und können ganz bequem beim Frühstück vor sich hin köcheln. Schlaf und Arbeit, 2 Tischtennisbälle. Die Lücke dazwischen wird mit Kochen, also Sand, gefüllt. So spart man Zeit und nutzt Freiräume, welche den Tag wesentlich stressfreier gestalten. Genau dieses Schema kann man den ganzen Tag bei den verschiedensten Szenarien verwendet werden. Beispielsweise können in der Mittagspause auf der Arbeit Erledigungen wie Überweisungen oder ähnliches getätigt werden. Wichtig ist immer, dass das Hauptaugenmerk auf den Primäraufgaben bleibt. EAT-SLEAP-TRAIN REPEAT!

http://bull-attack.com/images/testo-total-banner.jpg

http://bull-attack.com/shop/testosteron-booster/633-total-testo-serum-50ml.html

http://bull-attack.com/images/bcaa-banner.jpg

http://bull-attack.com/shop/bcaa/172-bcaa-500-tabletten.html

 

http://bull-attack.com/images/show-banner.jpg

http://bull-attack.com/shop/suche?search_query=show+time&orderby=position&orderway=desc

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal