RICHTLINIEN ZUM MASSEAUFBAU! WERDE ZUM BEAST IN NUR WENIGEN WOCHEN!

Für viele ist der Masseaufbau der wesentlich angenehmere Part im Vergleich zur Diät, doch das liegt nur daran, dass viele sich die Massephase mit schlechter Nahrung so stark mit Fettzuwächsen versauen, dass die Diät umso härter wird. Nichts desto Trotz heißt das Motto „Eat to grow“ Wir erklären euch wie ihr es richtig macht:

„10.000 Kalorien Massephase, also muss ich alles Essen um auf meine Kalorien zu kommen. Gümmibären, Eis, Schokolade, fettige Burger, muss alles rein“ Zwar hört man nicht immer die Zahl 10.000 Kalorien, der Rest ist allerdings gängig. Doch garantiert wird man so keine Qualitative Masse aufbauen, sondern Überwiegend Fett!

Eine vernünftige Massephase hat den Sinn und Zweck, gegenteilig der Diät, möglichst schnell, möglichst viel fettfreie Masse aufzubauen. Die Kalorienzufuhr erfolgt hier über so gut wie alle Nährstoffe, allerdings sind in der Massephase Zucker und gesättigte Fette Tabu, da diese völlig kontraproduktiv sind für einen fettfreien Muskelaufbau. Auch hier gilt es wieder nicht die Kalorien im Augen zu haben, sondern was oben in Form von Eiweiß und Kohlenhydraten reinkommt. Allgemeine Richtwerte für Massephasen besagen, dass die Eiweißzufuhr bei mindestens 3g bis hoch zu 5g pro Kg Körpergewicht liegen kann. Kohlenhydrate dürfen ebenfalls bis in die 400g gehen. Wichtig ist den Spiegel im Auge zu behalten. Er zeichnet am deutlichsten auf, wie viel Muskulatur aufgebaut wurde und ab wann der Punkt erreicht ist, am dem es „Fett wird“. Dies ist praktisch, denn so kann man quasi justieren ab wann die Ideale Nährstoffzufuhr erreicht wurde, um so nicht weiterhin die Zufuhr von Nährstoffen zu steigern und Fettbildung zu vermeiden.

Ein Tag könnte wie folgt aussehen:
-Haferflocken und Rührei zum Frühstück
-500g-1000g proteinreiches Fleisch auf den Tag verteilt
-200-400g Kohlenhydrate in Form von Nudeln, Reis, Kartoffel und Vollkornprodukte auf den Tag verteilt.
-Reichlich Shakes (Weightgainer) sowie Quark ist vorteilhaft
-Nüsse für gesunde Fette

Wichtig in der Massphase ist eins: „WER GENUG ISST KANN NICHT INS ÜBERTRAINING KOMMEN“ Je mehr man isst, desto mehr kann trainiert werden. In der Massephase ist es durchaus üblich täglich zu trainieren um maximale Resultate zu erzielen. Möglichst schwer zu trainieren ist ebenfalls eine gute Variante um möglichst viele Kalorien zu verbrennen, denn überflüssige Kalorien welche letzendlich als Fett auf den Rippen landen, kann kaum jemand gebrauchen.

Grade in der Massephase gibt es äußerst hilfreiche Supplemente um die Nährstoffaufnahme zu gewährleisten.

-Proteinshakes bzw. Mass Gainer: Auch in der Massephase gilt wieder „PROTEIN IST DAS A UND O“ dazu kommen noch die wichtigen Carbs. Alle das kann man ideal über Mass Gainer zu sich nehmen. Unser Tipp für fettfreien Masseaufbau: http://bull-attack.com/shop/protein-weight-gainer/125-new-mass-mutation-227kg.html

-Aminosäuren: Wer täglich in regelmäßigen Abständen Aminos zu sich nimmt, der verstzt den Körper in einen konstanten anabolen Zustand, was in einem ständigen Aufbauzustand resultiert. Wir empfehlen: http://bull-attack.com/shop/aminosauren/522-time-release-amino-250-tabletten.html

oder

http://bull-attack.com/shop/aminosauren/631-re-loader-500g.html

-Kreatin: Es steigert die Wasserspeicherungen in der Muskulatur und sorgt so für mehr Kraft und Muskelmasse, in einer Massephase absolut unerlässlich: http://bull-attack.com/shop/creatin/521-creatine-monohydrate-500g.html

-GABA: Immernoch der Geheimtipp für die maximale Aussschüttung von Wachstumshormonen und erholsamen Schlaf: http://bull-attack.com/shop/gaba/186-gaba-250-g.html

http://bull-attack.com/images/BLASTEX-GLUTAMINE-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/testo-total-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal