DIE GRÖßTEN FEHLER IN DER ERNÄHRUNG VON BODYBUILDERN UND ANDEREN SPORTLERN!!!

Wie wir alle wissen macht die Ernährung in unserem Sport den Großteil des Erfolges aus. Doch viele denken sie machen alles richtig und stagnieren trotzdem. Allerdings sind durch die Irreführung von vielen „Ernährungsgurus“ und allgemein der Ernährungsindustrie durch täuschende Produknamen viele Ernährungspläne und geplante Diäten zum scheitern verurteilt. Wir klären euch auf:


Fehler Nummer 1: Zu wenig essen:

„Ist doch völlig normal, Morgens, Mittags, Abends, jeweils eine Mahlzeit wie es sich gehört, reicht doch!“ Völlig Falsch. Auf den normalsterblichen nichtsportler mag dies vielleicht zutreffen, allerdings ist dieses Essverhalten im Fitness und Bodybuilding Bereich, ganz egal ob Diät oder Aufbau, völlig daneben. Isst man 3 Mahlzeiten am Tag so suggeriert man dem Körper, dass er in den Abständen zwischen den Mahlzeiten hungert. Dies hat zur Folgen, dass der Körper nachfolgende Mahlzeiten wesentlich stärker speichert, also Nährstoffe vermehrt in Fett umwandelt. Besser ist es 4-8 kleinere Mahlzeiten (Je nach Trainingsintensität und Geschlecht) alle 2-3 Stunden zu verzehren. So denkt der Körper, dass er regelmäßig Nährstoffe zugeführt bekommt, sodass er seine Speicher freisetzt und auch gar nicht erst in einen Hungerzustand verfährt. Auch Proteinshakes sind hier Sinnvoll als kalorienarme Zwischenmahlzeiten.

Fehler Nummer 2: Die Irreführung der Lebensmittelindustrie:

„Light“, „Fettreduziert“, „ohne Zucker“. Wir alle kennen diese tückischen Aufschriften. Doch genau hier gilt es genauer auf die Nährwerteangaben zu achten. Bei „Light“ und „Fettreduzierten“ Produkten mag der Fettgehalt zwar verlockend sein, dafür sind diese Produkte in der Regel Zuckerbomben um den Geschmack nicht unter der Fettreduzierung leiden zu lassen. Dies macht die Produkte direkt wieder zu puren Kalorienbomben was in einer völligen Kontraproduktivität endet. Also schaut genau hin!

http://bull-attack.com/images/when-clear-banner.jpg

Fehler Nummer 3: Mehr trinken!

Um den Fettstoffwechsel in Schwung zu halten ist es immer wichtig mindestens 1 Liter Wasser pro 20Kg Körpergewicht zu trinken. Da der Körper aus ca. 75% Wasser besteht und die Flüssigkeitszufuhr dafür sorgt dass alle Nähr- und Abfallstoffe dahin gelangen wo sie hin sollen, ist es äußert negativ zu wenig zu trinken. Grade Gewichtsorientiert diätende Personen stagnieren sehr schnell wenn die Flüssigkeitszufuhr nicht stimmt, da überflüssige Fette, etc. nicht vernünftig abtransportiert werden können.

Fehler Nummer 4: Die biologische Individualität:

Nicht jeder Körper funktioniert gleich. Es gibt Softgainer, Hardgainer und andere Körper- und Stoffwechseltypen. Deshalb ist es wichtig nicht jede Erfolgsgeschichte für sich selbst geltend zu machen. Ein Softgainer wird beispielsweise mit dem Ernährungsplan eines total erfolgreichen Hardgainers, welcher die heftigsten Muskelzuwächse ohne Fett vorzuweisen hat, katastrophal untergehen, da ein Hardgainer fast das 3-fache an Kalorien braucht wie der Softgainer. Also ist es wichtig immer individuelle Pläne zu erstellen.

http://bull-attack.com/images/BLASTEX-crerabox-banner.jpg


Fehler Nummer 5: Zu wenig Kohlenhydrate:

Wichtiger Punkt. Hier lest euch bitte unseren Artikel „Das Fett verbrennt im Feuer der kohlenhydrate“ durch!

http://bull-attack.com/shop/content/156-das-fett-verbrennt-im-feuer-der-kohlenhydrate

Fehler Nummer 6: Der Spiegel reflektiert die echten Erfolge!

Es ist absolut fatal seine Erfolge auf der Waage zu messen. Wer hart trainiert und sich gesund ernährt wird definitiv einige kilos Wasser und auch Fett verlieren. Doch irgendwann nimmt man evtl. sogar wieder zu, trotz eiserner Ernährung. Oder man stagniert. Doch nur auf der Waage!!! Muskeln sind schwerer als Fett. Dies hat zur Folge, dass man zwar fett verliert und dem perfekten Körper immer näher kommt, allerdings laut Waage zunimmt. Hier endet für viele falscher Weise die Motivation, da sie denken, dass sie nicht weiter kommen. Schaut regelmäßig in den Spiegel anstatt euch zu wiegen!

http://bull-attack.com/images/BLASTEX-BCAA-banner.jpg


Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal