Clean Bulk! Die Missverständnisse, der eigentliche Sinn, Vor- und Nachteile

„Clean Bulk? Ist doch völliger Unsinn!“ Ein häufiges Diskussionsthema. Viele verstehen den Sinn und den Hintergrund des Clean Bulks völlig falsch. Wir klären auf!

Unter dem Clean Bulk verstehen viele eine monotone und sehr saubere Offseason die einer strikten Diät gleicht, welche keine leckeren Dinge erlaubt. Doch diese Ansicht ist falsch. Beim Clean Bulk geht es darum, sowie in jedem Bulk (Massephase), einen Kalorienüberschuss aufzubauen. Hierbei ist allerdings entscheidend, wie dieses gestaltet wird. Begonnen wird nicht direkt mit einem massiven Überschuss, sondern ausgehen von einem Umsatz (incl. Training) von 3000Kcal, wird im Clean Bulk beginnend bei 100Kcal Überschuss gesteigert.

Diese Steigerung des Überschusses wird solange fortgesetzt, bis die gewünschte regelmäßige Muskelzunahme erreicht ist. Sinn hierbei ist es, den Kalorienüberschuss so zu kontrollieren, dass es lediglich zu einer möglichst fettfreien Steigerung der Körpermasse kommt.

Vorteile:
-gering bleibender Fettanteil
-dem zufolge angenehmere Diät im Anschluss
-Individuell erfolgsversprechend durch kontrollierte Steigerung der Kcal
-Formerhalt
-gesündere Variante, da keine großen ups und downs des Körpergewichts

Nachteile:
-Limitierter Muskelzuwachs aufgrund des bestimmten Überschusses
-Gefahr des einfrierenden Stoffwechsels
-Kein besonderer Kraftanstieg

http://bull-attack.com/images/show-banner.jpg

http://bull-attack.com/images/bcaa-banner.jpg

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Warenkorb Warenkorb anzeigen

Newsletter

PayPal